Deeskalation in der Gastronomie: Terrassen bis 16 Uhr und Tische für vier Personen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Wiedereröffnung der Gastronomie auf Mallorca, ab nächsten Dienstag 02.03.2021, wird sehr langsam sein, wie von der Regierung verteidigt. Der Vorschlag der autonomen Exekutive ist, nur die Aktivität auf den Terrassen bis 16:00 Uhr zu erlauben. Die Kapazität wird 50% und die Tische können von maximal vier Personen besetzt sein.

Das ist der Vorschlag der Regierung, der den Sozialpartnern noch diese Woche vorgelegt werden soll.

AEinblendung

Die neuen Maßnahmen werden jedoch erst am kommenden Freitag genehmigt und treten am Dienstag, den 2. März, in Kraft.

Die Arbeitgeberverbände der Gastronomie baten darum, dass die Öffnung der Terrassen werktags bis 21:00 Uhr und freitags und an Feiertagen bis 18:00 Uhr erlaubt wird. Sie sind der Meinung, dass die Schließung um vier Uhr nachmittags wenig Spielraum für die Ausgabe von Mahlzeiten an Arbeitnehmer lässt, die ihren Arbeitstag um 15:00 Uhr beenden.