Demnächst alle Drohnen Registrierungspflichtig?

Aufgrund der zunehmenden Anzahl der beliebten “Drohnen”, insbesondere bei Fotografen, Werbefirmen oder Filmemachern, will die Landesregierung eine Registrierungspflicht für alle, also auch die leichteren, die bislang nicht der Registrierung unterliegen, einführen.

Etwa 110 Drohnen sind, samt Piloten, bei der staatlichen Luftfahrtbehörde AESA gelistet – so berichtet es die Tageszeitung “Ultima Hora”. Die Zahl der kleinen, unter 2 KG wiegenden “freien” Drohnen schätzt man aktuell auf knapp 400.

Diese sind noch ohne Lizenz zu verwenden, bei Unfällen kann es aber empfindliche Strafen geben. Die Landesregierung will nun einen Plan verabschieden, im Zuge dessen sämtliche Drohnen erfasst werden sollen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.