Demnächst ganzjährig – Arsch abfrieren für unter 20.- Euro

In wenigen Tagen, ab dem 22.02.2019, kann man sich in Palma’s In-Viertel La Lonja für “kleines Geld” mal so richtig gekühlte Drinks gönnen. Die “Palma Ice Bar” öffnet ihre Pforten und will mit einem “coolen” Konzept begeistern.

Aber macht das Sinn, eine Bar zu “vereisen” auf einer Insel mit (fast durchgängigen) Temperaturen deutlich über 10°C??


> Zitat der Website

Die Palma Ice Bar liegt im Herzen von La Lonja und bringt “Chillen” auf eine ganz neue Ebene. Die von berühmten Eiskünstlern entworfene Lounge besticht durch ihr faszinierendes Interieur mit spektakulären Eiskunstwerken, hochmodernen Lichteffekten und entspannten Vibrationen. Die Atmosphäre der Eisbar ist so angesagt und stilvoll wie unsere exklusive Kundschaft.

+ Es wurden über 20 Tonnen Eis verwendet, das aus den reinsten Süßwasserseen Norwegens gewonnen wurde.
+ Die Bar arbeitet bei minus 7 Grad, um das Eis zu halten.
+ Unsere Eisskulpturen basieren auf den ikonischen Wahrzeichen Mallorcas.
+ Ein Eisblock kann über 400 kg wiegen.
+ Natürlich geerntetes Eis ist viel lichtdurchlässiger als künstlich hergestelltes Eis.
+ LED-Beleuchtung verstärkt die natürlichen Muster und Markierungen im Eis und funktioniert über DMX-Steuerungen.

Der Eintrittspreis beträgt bei Online-Buchung 17,50 € für ein 30-minütiges Erlebnis in der Palma Ice Bar; dies beinhaltet einen Cocktail plus alkoholische Getränke (Ice Glass). Du bekommst auch einen Umhang geliehen, um dich während deiner Zeit bei uns schön warm zu halten.

Andere Preise
Kinder im Alter von 5 Jahren bis 12 Jahren 8 € unter 5 Jahren sind kostenlos.

Demnächst ganzjährig – Arsch abfrieren für unter 20.- Euro
9.9 (99.2%) | 950 Bewertung[en]

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.