Der “Avingudes a Nuredduna-Tunnel” ist ab heute Abend gesperrt und die Fußgängerzone wird eingerichtet

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Nuredduna-Bürgerachse macht einen weiteren Schritt in Richtung ihrer Verwirklichung. Heute Nacht (18.08.2021) um vier Uhr morgens wird der Tunnel, der Avingudes mit Nuredduna verbindet, für den Verkehr gesperrt. Die andere Straße, die den Verkehr von Avingudes nach Aragó führt, bleibt offen. In dieser Woche wird der Umfang der Arbeiten abgegrenzt, die ersten Dienstleistungen werden durchgeführt und die Arbeiten werden ausgeschildert.

Heute Morgen waren bereits Arbeiter in dem Bereich tätig, in dem die Bürgerachse gebaut werden soll. Eine Gruppe örtlicher Polizeibeamter hat den Verkehr mit Schildern überwacht, da sich auch die umliegenden Straßen verändert haben.

Lesetipp:  Stadtverwaltung von Palma lässt Verkabelung an Hausfassaden entfernen
Der "Avingudes a Nuredduna-Tunnel" ist ab heute Abend gesperrt und die Fußgängerzone wird eingerichtet
Der "Avingudes a Nuredduna-Tunnel" ist ab heute Abend gesperrt und die Fußgängerzone wird eingerichtet

Ab Dienstag wird nämlich die Carrer Frederic Mistral, die Nuredduna mit Aragó verbindet, ihre Richtung ändern.

Die Abteilungen für Infrastrukturen, nachhaltige Mobilität und Bürgersicherheit arbeiten koordiniert an der Vorbereitung und Beschilderung der Veränderungen rund um die Carrer Nuredduna.

Um die Öffentlichkeit zu informieren, wird in den nächsten Tagen eine Informationskampagne gestartet, bei der Flugblätter an die Anwohner verteilt werden, um sie über das Projekt und die geplanten Aufgaben zu informieren.

Der Beginn der Arbeiten in Nuredduna mit der Schließung des Tunnels bringt weitere Veränderungen für die Mobilität in diesem Gebiet mit sich, wie z. B. die Verlegung der Bushaltestelle um 130 Meter von ihrem ursprünglichen Standort.

Ab Mittwoch (18.08.2021) wird die Bushaltestelle Nr. 207 in der calle Nuredduna geschlossen. Alternative Haltestellen sind an der Plaça de les Columnes und an der Carrer Nicolau de Pacs (Haltestelle Nr. 967) ausgeschildert, die 130 Meter von Nuredduna entfernt liegen. Die Haltestelle Carrer Aragó mit Miquel Marqués (Haltestelle Nr. 113), zwei Minuten Fußweg von der Carrer Nuredduna entfernt, ist ebenfalls ausgeschildert.

Die EMT-Linien L4 (ses Illetes-plaza Columnas), L5 (Es Rafal Nou- Plaça Progrés) und L16 (Es Muntant-mercado de Pere Garau) haben ihre Routen geändert und verkehren nun über die Carrer Aragó und Nicolau de Pacs bis zur Plaça de les Columnas und weiter auf ihrer üblichen Route.