Der britische Tourismus ist am World Travel Market für die Sicherheit des Reiseziels Mallorca interessiert

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Die Inseldirektion für Tourismus und die Tourismusstiftung von Mallorca haben im Rahmen des World Travel Market (WTM), der diesen Donnerstag (12.11.2020) zu Ende geht, etwa dreißig telematische Sitzungen abgehalten, die das Interesse des britischen Tourismussektors an den Aktionen und Maßnahmen geweckt haben, die auf der Insel im Hinblick auf die Sicherheit als Reiseziel aktiviert werden.

Nach Angaben des Consell de Mallorca in einer Erklärung, in den abgehaltenen Sitzungen haben auf Bitten um Informationen über Gesundheitsprotokolle, die Entwicklung von Maßnahmen und Vorschriften und Präventionsmaßnahmen, vor allem diejenigen, die eine Besichtigung des Kunden mit Qualitäts-und Sicherheitsgarantien zu ermöglichen beantwortet.

AEinblendung

Das Web Mallorca Safe Tourism ist eine der meistgenutzten Ressourcen, um über alles zu informieren, was bei einer Reise auf die Insel zu beachten ist, vom Eingang am Flughafen bis zum Aufenthalt in einem Hotel, oder über die verschiedenen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung oder der Nutzung der öffentlichen Räume.

Kurz gesagt, wie sie hervorgehoben haben, wurde das Interesse des potentiellen Kunden deutlich gemacht, darüber informiert zu werden, welche Protokolle angewandt werden, wie sie sich auf den Besuch auswirken, sowie die Bestätigung ihrer Wirksamkeit. Die Website enthält alle Präsentationen und Videos der Redner des Forums Sicherer Tourismus auf Mallorca am 5. November.

Neben der Besorgnis über die Pandemie habe der britische Markt auch Interesse an all den Trends gezeigt, die mit einem nachhaltigeren Tourismus zusammenhängen.
In diesem Sinne wurden neben dem Interesse, das der Strategieplan hervorruft, der den Fahrplan für die Entwicklung der Tourismusindustrie auf Mallorca in den kommenden Jahren darstellt, auch spezifischere Themen wie die neue mobile Anwendung für Strände, die ab der nächsten Saison in Betrieb genommen wird, zur Kenntnis genommen.

Wie sie erklärten, hat der Consell diese Technologie erworben, um die Anwendung Playas Seguras (Sichere Strände) auf ganz Mallorca zu etablieren. Sie wird für die Saison 2021 in Betrieb sein, so dass die Ströme an den Stränden Mallorcas überwacht werden und die generierten Informationen über die Nutzung dieser öffentlichen Räume allen Interessierten, sowohl Anwohnern als auch Besuchern, zur Verfügung stehen.