Der Consell investiert 163.800 Euro in Felanitx für Verbesserungsarbeiten und den Erwerb eines Elektrofahrzeugs

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Der Consell de Mallorca hat für die Stadt Felanitx insgesamt 163.800 Euro investiert, um Stadtumbauarbeiten durchzuführen und ein Elektrofahrzeug zu kaufen.

Wie in einer informativen Notiz an diesem Donnerstag (18.10.2018) die Inselinstitution ausgeführt, kommt die Beihilfe aus dem Sonderinvestitionsplan 2017-2018.

Lesetipp:  Nicht identifiziertes Flugzeug im Luftraum über Mallorca
Der Consell investiert 163.800 Euro in Felanitx für Verbesserungsarbeiten und den Erwerb eines Elektrofahrzeugs

Die Gemeinde Felanitx hat die Arbeiten zur Reform der Straßen Mossen Bartomeu Barceló und Joan Capó mit einer Investition von 135.500 Euro durchgeführt.

Zur Durchführung des Projekts wurden Arbeiten an der Errichtung von Gehwegen, der Trennung des Radweges von der Fahrbahn, der Beschilderung von Straßenmarkierungen, Kontrollen, Auktionen und der Reinigung durchgeführt.

Andererseits hat der Stadtrat von Felanitx durch einen Zuschuss des Consell von 28.300 Euro ein Elektrofahrzeug für die Gemeindebrigade erworben.