Der Flughafen von La Palma bleibt in Betrieb

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Der Flughafen von La Palma ist trotz des Vulkanausbruchs, der die Insel seit vergangenem Sonntag (19.09.2021) heimgesucht hat, weiterhin in Betrieb, auch wenn es bereits zu ersten Verspätungen gekommen ist, die sechs Flüge zwischen den Inseln Teneriffa und Gran Canaria betreffen.

Die Asche des Vulkans hat bereits begonnen, das Gebiet des Flughafens Mazo zu erreichen, aber im Moment haben weder Aena noch Enaire, der spanische Flugsicherungsmanager, irgendwelche Einschränkungen aktiviert.

Lesetipp:  Die Regierung bedingt die Ausweitung des Alarmzustandes auf die Entwicklung der Pandemie in den kommenden Tagen
Der Flughafen von La Palma bleibt in Betrieb

Der Flughafen hat 48 planmäßige Flüge, und bis jetzt wurden keine Annullierungen gemeldet.