Der Mallorca Opening Hit 2020 heißt HACKEVOLL

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Wer kennt nicht den Schlachtruf: „Zicke Zacke Zicke Zacke Hoi Hoi Hoi“? Das ist ein Brüller, der beim gemeinsamen Alkoholgenuss bis heute gerne Verwendung fand. Schmitti wird nun in seinem brandneuen selbst komponierten Party Hit viel direkter: „Zicke Zacke Hacke Hacke Voll Voll Voll“. Das können auch alle sofort laut mit grölen und so ist doch Stimmung garantiert.

„Hey Freunde. Ihr sollt nicht rum eiern. Nehmt die Flossen hoch – wir feiern!“
So beginnt das neuste Sauflied von Schmitti und dann geht es mit Vollgas weiter:
„Zicke Zacke – Hacke Hacke Voll Voll Voll“ und damit man den Song auch mit einem hohen Promillewert noch singen kann, beschränkt sich Schmitti auf nur wenige Textzeilen und den Refrain.

AEinblendung
2018 Flavabom Shiraz Vine-Dried

Schon in den 60ern sang man „My Baby Balla Balla“ und meinte damit, dass man verrückt, durchgedreht und nicht bei Verstand ist.

Schmitti der bekannt ist für „Gute Laune“ Hits, lässt nun 2020 bei seinem Trinklied auch so richtig die Post abgehen und jeder singt mit: „Zicke Zacke – Hacke Hacke Voll Voll Voll“

Den Song gibt es ab sofort überall im Download und in allen Streaming Portalen, natürlich auch auf Sampler bei Fiesta Records.

2007 komponierte und textete Schmitti das alte norddeutsche Volkslied von 1910 Du, du liegst mir im Herzen zu einem modernen Schlager um. Schmittis Schatz, mer fiere Fastelovend wurde auf einigen Karneval Kompilations veröffentlicht, so z. B. auf dem Doppel CD Sampler Karneval Hits in the Mix. Den Song Himmlisch jeck schrieb Schmitti 2008.

Ebenso erhielt Schmitti 2008 vom Heinz Erhardt-Komponisten Erwin Halletz und dem Beco Verlag die Genehmigung, das bekannte Musikstück von Heinz Erhardt Immer wenn ich traurig bin umzuschreiben, mit einem erweiterten Spezialtext zu versehen und als modernen Partyhit zu veröffentlichen. Der Song erschien 2008. Außerdem hat Schmitti das Mottolied des Kölner Karnevals 2009: Unser Fastelovend – Himmlisch jeck aufgenommen und bei MK Records veröffentlicht.

Seit 2018 ist Schmitti exclusiv bei dem Platten-Label Fiesta Records unter Vertrag.

Schmitti PR
Schmiedegasse 10
53925 Kall
Kontakt:
Marion Schmitt

SCHMITTI alias Jürgen Schmitt studierte von 1970 bis 1976 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Joseph Beuys und Professor Irmin Kamp und wurde 1975 aufgrund seiner künstlerischen Leistungen 1975 zum Meisterschüler ernannt.
Seit 1997 ist Schmitt auch als Sänger (Schmitti), Musik-Produzent, Komponist und Texter tätig.