Der Nationalpark Cabrera feiert sein 28-jähriges Bestehen

Am 29. April feiert der “Parque Nacional Marítimo Terrestre del Archipiélago de Cabrera” den 28. Jahrestag seiner Erklärung, nach seiner Erweiterung zu Beginn dieses Jahres 2019. Aus diesem Grund wurden eine Reihe von Aktivitäten geplant, bei denen eine vorherige Registrierung erforderlich ist, um den Park allen Bürgern näher zu bringen.

Am 27. April ist eine Führung durch den Leuchtturm von Portopí geplant, der unter Mitwirkung der Hafenbehörde der Balearen zum Denkmal für historische Kunst erklärt wurde.


Ziel des Besuchs ist es, das Leben und Werk der Leuchtturmwärter kennen zu lernen und die historische Optik des Leuchtturms Ensiola de Cabrera zu sehen. Diese Aktivität findet von 11.00 bis 12.30 Uhr statt.

Einen Tag später, am Sonntag, den 28. Juni, findet im Besucherinterpretationszentrum von Cabrera in Colonia de Sant Jordi ein Tag der offenen Tür mit zwei Führungen statt, eine von 11 bis 12 Uhr und eine zweite von 16 bis 17 Uhr, um das Leben und die marinen Ökosysteme des Parks zu entdecken. Der Tag der offenen Tür bleibt jedoch von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Um an den Aktivitäten teilzunehmen, rufen Sie bitte an: 971 65 62 82 82

Dieses Jubiläum ist das erste nach dem 1. Februar des Jahres, als der Ministerrat die Erweiterung von mehr als 80.000 Hektar des Nationalparks genehmigte. Auf diese Weise wurde ein Prozess, der erst zu Beginn dieser Legislaturperiode begann, erfolgreich abgeschlossen.

Es sei daran erinnert, dass die Erklärung das Ergebnis der Forderungen von Umweltorganisationen, eines großen Teils der Zivilgesellschaft und öffentlicher Einrichtungen auf den Balearen war. 1988 verabschiedete das Parlament der Balearen einstimmig einen Gesetzentwurf über die Einrichtung des Nationalparks und übermittelte ihn dem spanischen Parlament, das die Erklärung des Parks am 29. April 1991 mit dem Gesetz 14/1991 endgültig billigte.

Seit der Erklärung von 1991 und der anschließenden Genehmigung des Plan de Ordenación de los Recursos Naturales (PORN) im Jahr 1992 wurde die Erhaltung des Archipels von Cabrera durch wichtige Schutzpersonen verstärkt, wie z.B. die Erklärung eines für das Mittelmeer besonders wichtigen Schutzgebietes des Mediterráneo del Protocolo de áreas marinas protegidas del Convenio de Barcelona (ZEPIM), eines besonderen Vogelschutzgebietes (ZEPA) oder eines Ortes von gemeinschaftlicher Bedeutung (LIC), und wurde daher in die Xarxa Natura 2000 integriert.

Der Nationalpark Cabrera feiert sein 28-jähriges Bestehen
10 (99.58%) | 382 Bewertung[en]
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.