Deutscher Reiseveranstalter bietet kostenlosen Test für Reisen nach Mallorca zu Ostern

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Einer der größten deutschen Reiseveranstalter, Der Touristik, bietet kostenlose PCR-Tests für diejenigen an, die geschlossene Reisepakete nach Mallorca zu Ostern buchen.

Wer für den Zeitraum zwischen dem 27. März und dem 30. April eine Pauschalreise nach Mallorca über Dertour, ITS oder Jahn Reisen bucht, kann die obligatorischen PCR-Tests für Hin- und Rückflug” ohne Mehrkosten in Anspruch nehmen, teilte der Konzern in einer Erklärung mit.

Deutscher Reiseveranstalter bietet kostenlosen Test für Reisen nach Mallorca zu Ostern

“Wir freuen uns, dass wir endlich wieder den Wunsch vieler Touristen nach einer Auszeit auf Mallorca erfüllen können. Schließlich ist die Insel traditionell eines der beliebtesten Ziele zu Ostern”, sagt Der Touristik-Geschäftsführer Mark Tantz.

Diese Initiative, so betonte er, biete seinen Kunden “einen Urlaub mit maximaler Sicherheit” und ohne größere Komplikationen aufgrund der aktuellen Gesundheitsanforderungen.

DER Touristik schätzt die aktuellen Bedingungen als positiv ein: In den letzten Tagen ist die Inzidenz auf den Balearen gesunken und einige Einschränkungen wurden aufgehoben, darunter auch die, die die Restauration betreffen.

“Die Balearen haben ihre Gesundheits- und Präventionspläne weiter optimiert”, fügte der Reiseveranstalter hinzu, der erklärte, dass in seinen Hotels “umfassende Maßnahmen” für die Sicherheit der Kunden getroffen wurden.

Deutsche Touristen, so heißt es weiter, können dank einer Vereinbarung zwischen dem Reiseveranstalter und dem Kneissler-Labor, das ein offizielles Zertifikat mit dem Testergebnis ausstellt, den von Spanien für die Einreise geforderten Ausreisetest “bequem zu Hause” ablegen.

Für die Rückreise besteht die Möglichkeit, den Test auf Mallorca durch ein mobiles Team des Reiseveranstalters durchführen zu lassen (wenn der PCR bei der Ankunft erforderlich ist) oder er wird nach Hause geschickt (für diejenigen, die den Test nach dem fünften Tag der Quarantäne machen müssen). Die verschiedenen Bundesländer haben unterschiedliche Regelungen.

Deutschland ist nach dem Vereinigten Königreich der zweitgrößte Quellmarkt für Touristen in Spanien. Die vier autonomen Gemeinschaften, die die meisten deutschen Reisenden empfangen, sind die Balearen, die Kanarischen Inseln, Andalusien und Katalonien.