Die Balearen haben in dieser Woche die höchste Zahl an Infektionen an einem Tag seit Beginn der Gesundheitskrise verzeichnet

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

An diesem Mittwoch (12.08.2020) wurden 228 neue positive Meldungen gemeldet. Die Fälle häufen sich, die Ausbrüche nehmen auf den Inseln zu, und Salut Pública gibt den Bürgern neue Empfehlungen zur Bekämpfung der Pandemie.

“Jetzt rufe ich jeden einzelnen von uns auf, aus Verantwortung alle sozialen Beziehungen einzuschränken, auch wenn es Sommer ist, mehr zu telefonieren und sich weniger zu sehen, um die älteren Menschen zu schützen”, sagte Maria Antònia Font, Generaldirektorin von Salut Pública, am Mittwoch.

AEinblendung

Font sagte, dass “je weniger wir uns treffen, desto mehr vermeiden wir eine Ansteckung”.

Die Zahl der aktiven Fälle hat in der letzten Woche auf den Balearen beträchtlich zugenommen. Vergleicht man jedoch die Daten mit dem 31. März, als der vorherige Rekord an positiven Fällen erreicht wurde, so stellt sich die Situation im Krankenhaus anders dar, da die meisten Fälle nicht schwerwiegend sind und die Zunahme der hospitalisierten Patienten nicht so hoch ist wie die Zunahme der Neuinfektionen.

Tatsächlich hat Font hervorgehoben, dass 90% der Fälle leicht oder asymptomatisch sind.

Trotz der Tatsache, dass die Gesundheitsdaten derzeit sehr unterschiedlich sind, fordert Salut, dass die sozialen Beziehungen eingeschränkt werden, um zu versuchen, die Ansteckung zu stoppen und vor allem zu verhindern, dass sie den am stärksten gefährdeten Teil der Bevölkerung erreicht.

In diesem Sinne fügte Font hinzu, dass “wir in den kommenden Tagen sicherlich Entscheidungen über Einschränkungen einiger Maßnahmen treffen werden, die wir im Zusammenhang mit den letzten Meldungen von Fällen und Ausbrüchen gesehen haben”.

“Wir werden keine Phase exakt kopieren, aber wir werden verschiedene Kapazitäten abbauen, wenn wir die Konsensentscheidung von Standorten haben, bei denen wir sehen, dass sie mit den jüngsten Fällen zusammenhängen”, fügte sie hinzu.