Die Polizei von Palma nimmt neue Fahrzeuge in Empfang

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Polizei von Palma hat die erste Lieferung von zwanzig neuen Fahrzeugen erhalten, die für 707.000 Euro erworben wurden. Die ersten zehn Fahrzeuge wurden am Freitag (04.09.2020) vorgestellt, wobei Bürgermeister José Hila betonte, dass die Polizei neue Ressourcen benötige. “Unsere Verpflichtung ist es, der Polizei die Mittel zur Verfügung zu stellen. Es wird mehr Fahrzeuge, mehr Fahrräder und mehr Beamte geben”.

AEinblendung

Der Bürgermeister erklärte, dass der Prozess der Rekrutierung von 101 neuen Beamten abgeschlossen ist. “Sie sind notwendig, und ich möchte betonen, dass die Rekrutierung nicht aufhören wird. Es wird weitere 72 Stellen geben.”

Juana Maria Adrover, die Stadträtin für öffentliche Sicherheit, sagte, dass die Verfahren zur Beschaffung der neuen Fahrzeuge nach den Kommunalwahlen im vergangenen Frühjahr begonnen hätten. Diese Verfahren mussten wegen des Alarmzustands verlängert werden. Während des Alarmzustands gab es Arbeiten, die jedoch an die von der spanischen Regierung geforderten Maßnahmen angepasst werden mussten.

Der Polizeichef, José Luis Carque, erklärte, dass die ersten zehn Autos so ausgerüstet sind, dass sie Gefangene transportieren können. Sie verfügen über Schutzschirme, spezielle Sitze für die Gefangenen und Sicherheitssysteme für die Türen und Fenster. Das zweite Los von zehn Wagen soll Ende September oder Anfang Oktober ausgeliefert werden.