Die Regierung startet eine neue Metrolinie nach Son Espases

Die Regierung hofft, Anfang 2020 die Arbeiten an der U-Bahn auszuschreiben, die das Zentrum von Palma mit dem Krankenhaus Son Espases verbinden wird, und sieht vor, dass die Bürger bereits 2021 eine Reise unternehmen können, die in 13 Minuten abgeschlossen sein wird.

Der Consell de Govern hat am Freitag (11.01.2019) die Ausschreibung über 393.000 Euro für die Ausarbeitung der Studie über Alternativen und das Exekutivprojekt für Arbeiten genehmigt, die schätzungsweise 31,6 Millionen Euro kosten werden.


Der Minister für Territorium, Industrie und Mobilität, Marc Pons, erklärte auf einer Pressekonferenz, dass dieses Projekt die Kontinuität der Maßnahmen gewährleistet, die im Strategieplan vorgesehen sind, der den Ausbau des Schienennetzes bis Parc Bit (Projekt bereits ausgeschrieben), Son Espases, Flughafen Son Sant Joan, Palma Bay, Alcudia und Cala Rajada vorsieht.

Die neue Strecke wird ein 2,1 Kilometer langer Zweig der Metrolinie Palma-UIB sein, der vom Bahnhof Camí dels Reis im Industriegebiet Son Castelló abfährt.

Das Krankenhaus Son Espases generiert nach den Berechnungen von Mobility derzeit rund 30.000 tägliche Fahrten, und die Techniker schätzen, dass die Strecke zum Gesundheitszentrum mindestens 1,1 Millionen Nutzer pro Jahr hat.

Auf die Frage, inwieweit der Zustrom von Autos und Parkproblemen im Referenzkrankenhaus reduziert wird, wenn die Linie in Betrieb geht, betonte Pons, dass die “starke, sichere und endgültige Lösung die Metro ist”.

Was die Ausarbeitung des Projekts betrifft, so ist vorgesehen, dass die Ausschreibung nächste Woche veröffentlicht, im März vergeben und im November abgeschlossen wird, für die Ausschreibung der Arbeiten Anfang 2020.

Der Minister hob hervor, dass diese Woche die Elektrifizierung der Bahnlinien Mallorcas mit dem Abschnitt zwischen Inca und Manacor abgeschlossen ist, und erinnerte auch daran, dass das Projekt zur Verlängerung der U-Bahn von der Universität bis zum Parc Bit, einer Strecke von 1,5 Kilometern mit geschätzten Kosten von 7 Millionen Euro, in Vorbereitung ist.

Foto: CAIB

Die Regierung startet eine neue Metrolinie nach Son Espases
10 (99.57%) | 327 Bewertung[en]
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.