Die Regierung verleiht Rafa Nadal “Gran Cruz de la Real Orden del Mérito Deportivo”

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Ministerrat hat dem Gewinner von dreizehn Roland Garros Turnieren und insgesamt 20 Grand-Slam mit dem Sportverdienstorden ausgezeichnet. Dies kündigte die Regierungssprecherin María Jesús Montero am Dienstag (13.10.2020) auf einer Pressekonferenz an.

María Jesús Montero, Regierungssprecherin, gab bekannt, dass diese Auszeichnung an den Tennisspieler aus Manacor, “einen der besten Sportler der Welt”, verliehen wurde.

AEinblendung

“Ich denke, es gibt wenig zu erwähnen über den Lebenslauf dieses Sportlers, dieser herausragenden Person. Wir fühlen uns geehrt, diese Auszeichnung nicht nur für die unbestreitbaren sportlichen Verdienste, einen der besten Athleten unserer Zeit, nicht nur in Spanien, sondern auch international, zu übertragen, sondern es ist auch eine Freude, dies an eine Person zu tun, die so viele Werte, Referenzen und alles, was uns erlaubt, besser zu sein, zusammenbringt”, sagte Montero.

Ein Mallorquiner hat jedoch bereits diese Anerkennung erhalten, die als die höchste Auszeichnung gilt, die ein Sportler in Spanien anstreben kann.

Der Pionier auf diesem Gebiet war, wie in so vielen anderen Dingen auch, der Radfahrer Joan Llaneras. Der Radsportler aus Porreres erhielt 2009 das Großkreuz des Königlichen Verdienstordens für Sport in Anerkennung einer Karriere voller Siege und Metalle, die er in einer unendlichen Anzahl von Wettbewerben, darunter Weltcups und Olympische Spiele, errungen hat.

Beitrag aktualisiert am 13.10.2020 | 16:26