Die Regierung wird 57 Sozialwohnungen in El Molinar bauen.

Die Präsidentin der Regierung, Francina Armengol, nahm am heutigen Donnerstag (11.01.2018) an der Präsentation des architektonischen Projekts teil.

57 Wohneinheiten werden auf einem Grundstück in calle de Cuba (El Molinar) gebaut. Sie richten sich an ältere Menschen ebenso an junge Menschen, mit dem Ziel, das Zusammenleben zwischen den Generationen zu fördern.

Wie sie erklärt haben, wird ein Teil der Wohnungen jungen Menschen zur Verfügung gestellt, die im Zusammenhang mit älteren Menschen studieren oder ein Interesse an der Betreuung älterer Menschen haben.

Insbesondere gibt es 51 Wohnungen von 40 Quadratmetern und ein Schlafzimmer, und sechs Wohnungen von 50 Quadratmetern und zwei Schlafzimmer. Im Erdgeschoss werden Gemeinschaftsräume eingerichtet, wie z.B. ein Speisesaal, ein Physiotherapie-Service oder ein Mehrzweckraum. Die Arbeiten sollen in 21 Monaten abgeschlossen sein und im Juni nächsten Jahres beginnen.

Foto: Francina Armengol (Twitter)

Die Regierung wird 57 Sozialwohnungen in El Molinar bauen.
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.