Die Tarjeta ‘Gent Gran’ wird in mehr als 240 Geschäften auf der Insel verwendet

Die Tarjeta ‘Gent Gran’, die besondere Ermäßigungen für Personen über 65 Jahre und Rentner bietet, wurde an diesem Montag (13.01.2020) in mehr als 240 Geschäften auf der Insel in Betrieb genommen.

Es handelt sich um eine kostenlose und persönliche Karte, die vom Consell de Mallorca ausgestellt wird, wie die Inselinstitution in einer Pressemitteilung berichtet. Die Präsidialrätin Teresa Suárez hat die Karte in einem der angeschlossenen Betriebe in Palma überreicht.


Der Katalog enthält Rabatte und Vorteile in mehr als 240 Geschäften verschiedener Gemeinden der Insel, die an einem sichtbaren Ort das unverwechselbare Etablissement “amigo” ausstellen. Jeder von ihnen wählt den Rabatt und den Vorteil, den sie anbieten wollen, sowie die Art des Produktes.

Voraussetzungen für die Beantragung der Karte

Personen über 65 oder über 60 Jahre, die verwitwet, pensioniert oder behindert sind, können diese Karte beantragen. Eine weitere Voraussetzung ist, dass sie in einer Gemeinde Mallorcas registriert sein müssen.

“Amigo” Einrichtung

Andererseits können Unternehmen, die dies wünschen, als “befreundete” Einrichtung beitreten. Das Verfahren, sowohl für die Beantragung der Karte als auch für den Beitritt als Unternehmer, kann über die Website des Consell de Mallorca eingesehen werden.

Der Stadtrat hat erklärt, dass die Karte “Gent Gran” versucht, “Menschen über 65 Jahre oder Rentner, die in der Regel eine der sozialen Gruppen mit mehr wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind, zu helfen, Vorteile in den Geschäften der Insel in verschiedenen Bereichen des Verbrauchs zu erhalten”.

Gleichzeitig versucht der Consell, “in einer festen und klaren Art und Weise auf den Handel und die Dienstleistungen der Nähe zu setzen, indem er ein Netz von Handelseinrichtungen schafft, die zur Dynamisierung der Wirtschaft der Stadtviertel und Städte Mallorcas beitragen”.

Monatliche Aktualisierung des Katalogs

Carolina Abad, die Direktorin für Soziokulturelle Förderung der Insel, erklärte ihrerseits, dass sie den Katalog jeden Monat aktualisieren und mehr Geschäfte und Dienstleistungen mitmachen wollen.

An der Veranstaltung nahmen Toni ‘Ballador’, das Image der Kampagne zur Verbreitung der Karte, und Vertreter verschiedener Verbände von Vereinigungen älterer Menschen auf Mallorca teil, die die Initiative unter ihren Mitgliedern verbreiteten.