Dies sind die “servicios esenciales”, die noch zugelassen sind

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Dies sind die wesentlichen Dienste, die in Spanien nach den neuen Einschränkungen der Isolation, die die Regierung am kommenden Sonntag (29.03.2020) genehmigen wird, weiterhin funktionieren müssen.

Zu den wesentlichen Dienstleistungen zählen Nahrung, Gesundheit, Staatssicherheitskräfte und -korps, Streitkräfte, Medien, landwirtschaftliche Produktion, Transport von Gütern, Gas- und Wasserversorgung, Produktion und Verteilung von Elektrizität und öffentlicher Transport.


Daher werden in den nächsten zwei Wochen nur noch Einrichtungen für Lebensmittel, Getränke, Produkte und lebenswichtige Güter, Einrichtungen für pharmazeutische, medizinische, optische und orthopädische Produkte, Hygieneprodukte, Presse und Schreibwaren, Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge, Tabakläden, technologische und Telekommunikationsausrüstung, Tiernahrung, Internet, Telefon oder Korrespondenzhandel, chemische Reinigungen und Wäschereien geöffnet bleiben.

Zu den als essenziell angesehenen Bereichen gehören:

Tätigkeiten im medizinischen Bereich, Gesundheitsbereich und in Apotheken
Lebensmittelproduktion
Warentransport
Personenbeförderung
Gas- und Wasserversorgung
Generierung und Verteilung von Strom
Geschäfte mit Lebensmitteln, Getränken, Getränken, Gütern des täglichen Bedarfs
Geschäfte mit Hygieneartikeln, Medikamenten, Optiker, Geschäfte, die orthopädische Artikel verkaufen
Schreibwarenläden und solche mit Zeitungen und Zeitschriften
Tabakläden
Reinigungen und Wachsalons
Geschäfte, die Tierfutter verkaufen
Betriebe, die mit der Raffination von Rohöl arbeiten, Kraftstoff verteilen wie auch Tankstellen
Geschäfte mit technologischer Ausrüstung
Häfen und Flughäfen
Medien
Einsatz- und Sicherheitskräfte des Staates

Andererseits gehören zu den Aktivitäten, die ab Montag eingestellt werden müssen, auch die Bauarbeiten, wie der Regierungspräsident Pedro Sánchez festgelegt hat.