Dr. Cavadas zu den Zahlen des Coronavirus: “Die Zahl der Toten in China ist 10 oder 100 Mal höher”

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Dr. Pedro Cavadas* vertraut nicht auf die Richtigkeit der Todeszahlen, die von den chinesischen Coronavirus-Behörden verteilt werden. “Man muss nicht sehr klug sein, um zu glauben, dass sie zehn- oder 100-mal so groß sind”, sagte der Chirurg in einem Interview mit Espejo Público.

Der Arzt ist besorgt, dass China versucht, die Verbreitung des Virus so transparent zu machen. “Wenn China, das nicht das transparenteste Land der Welt ist, und meine beiden Töchter sind Chinesen, so dass ich es mir leisten kann, darüber zu sprechen, sieht es von der ersten Minute an transparent aus, da bin ich besorgt”, sagte der Arzt.


“Wenn sie in zwei Tagen ein Krankenhaus gebaut haben, müssen sie einen guten Grund haben. Es sieht nicht wie ein Witz oder ein Trick aus, Masken zu verkaufen”, sagt er.

Die chinesische Gesundheitskommission erhöhte am Donnerstag (30.01.2020) die Zahl der Todesfälle durch den neuen Coronavirus-Ausbruch im Land auf 170 und die Gesamtzahl der bestätigten Fälle auf 7.711, verteilt auf 31 chinesische Provinzen.

* Pedro Carlos Cavadas Rodríguez ist ein spanischer Chirurg, der für seine wegweisenden Interventionen bekannt ist.