Dramatisches GZSZ-Special auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Palma. Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) steht mal wieder ein spannendes Special an. Auch in diesem Mai wird es eine Folge in Spielfilmlänge geben. Dieses Mal ging es für die Darsteller dafür nach Mallorca. Die Folge verspricht Spannung und Dramatik pur.

Anlässlich des 30. Geburtstags der Zwillinge Emily (Anne Menden) und Philip (Jörn Schlönvoigt ) organisiert John (Felix von Jascheroff) einen Überraschungstrip nach Mallorca. Auf der Reise dürfen natürlich auch Emilys Verlobter Paul (Niklas Osterloh), Johns Geschäftspartnerin Shirin (Gamze Senol) sowie die Freunde Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Sophie (Lea Marlen Woitack) nicht fehlen.

Lesetipp:  Rekordnachfrage nach Luxusimmobilien von Ausländern auf Mallorca im Jahr 2021
Dramatisches GZSZ-Special auf Mallorca
Dramatisches GZSZ-Special auf Mallorca

„Es wird etwas passieren, womit keiner rechnet. Es knallt wie ein Brett vor den Kopf. Jeder wird die Folge sehen und sagen: Was war das denn jetzt? Ich glaube, da wird viel drüber geredet werden“, sagt Jörn Schlönvoigt über die Episode in einer Pressemitteilung des Senders RTL.

Wie die „Bild“ berichtet, fallen sogar Schüsse und es fließt Blut. Mindestens drei der Charaktere sollen um ihr Leben kämpfen. Wer das sein wird und ob tatsächlich jemand stirbt, wird natürlich noch nicht verraten. Aber eins steht fest: Es wird definitiv spannend in der Folge, die am 29. Mai ab 19.40 Uhr in Spielfilmlänge ausgestrahlt wird.

Quelle: RTL
Foto: MG RTL D / Sebastian Geyer