Druckabfall im magmatischen System der Cumbre Vieja festgestellt

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Wissenschaftler des Red Geodésica Canaria haben in den letzten 24 Stunden im Bereich des Vulkans Cumbre Vieja einen Deflationsprozess festgestellt, der auf einen Druckabfall im magmatischen System hinweist.

Dies berichtet das Kanarische Vulkanologische Institut (Involcan), das klargestellt hat, dass diese Daten nicht bedeuten, dass die Eruption sich ihrem Ende nähert.

Lesetipp:  Sanchez verteidigt die Rechtmäßigkeit des Alarmzustands
Druckabfall im magmatischen System der Cumbre Vieja festgestellt

In jedem Fall wurde darauf hingewiesen, dass mehr Daten und andere Parameter benötigt werden, um korrekte Vorhersagen über die mittelfristige Entwicklung der eruptiven Aktivität machen zu können.