“Ein Privileg, in einer der besten Gegenden des Mittelmeers und der Welt zu leben”

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten -

Stefan Loiperdinger hat am gestrigen Montag (27.09.2021) in der Galerie Pelaires auf Mallorca sein Buch Palma vorgestellt. Der Band versammelt Fotografien, von denen einige in Illustrationen umgewandelt wurden, von den Orten, die der deutsche Publizist im Ruhestand, ein großer Mallorca-Kenner, am liebsten mag.

Loiperdinger wuchs in München auf, im Künstlerviertel Schwabing. Er studierte Grafikdesign und arbeitete, um seine Ausbildung zu finanzieren, als Briefträger und Taxifahrer, bevor er seine berufliche Laufbahn begann, die ihn als Freiberufler für die wichtigsten Werbeagenturen seines Landes sowie für multinationale Unternehmen arbeiten ließ.   

Lesetipp:  Hoteliers kündigen einen Rückgang der Buchungen um 25% aufgrund des "schlechten Zustands" von es Trenc an
"Ein Privileg, in einer der besten Gegenden des Mittelmeers und der Welt zu leben"

“Viele Jahre lang habe ich nichts anderes gemacht als arbeiten und arbeiten und arbeiten, mit unzähligen Sitzungen, Reisen und einer Menge Stress. Seine erste Reise nach Mallorca veränderte sein Leben, auch wenn er nicht viel Vertrauen in diesen Ort hatte.

“Im Jahr 2002 sprach ich eines Tages mit meiner Frau und sagte zu ihr: ‘Komm, lass uns nach Mallorca fahren und es von deiner Liste streichen, denn wir werden es nicht mögen. Wie falsch ich doch lag. Wir blieben eine Woche dort und ich habe mich praktisch sofort in die Insel verliebt”.

Der erste Bildband über Palma
Der erste Bildband über Palma

Loiperdinger, der von Natur aus neugierig war, wollte alle Orte Mallorcas erkunden, und seine größte Genugtuung war es, Enklaven zu finden, die nicht nur den meisten Besuchern, sondern auch den Einwohnern unbekannt waren, ob es sich nun um eine Landschaft, eine Bar oder eine kleine Kirche handelte. Als Ergebnis dieser Arbeit, die halb Freizeit, halb Forschung war, veröffentlichte er die erste Ausgabe der Schönen Seiten Mallorcas, einer Zeitschrift ohne Werbung. Es folgten zwei Bildbände über Mallorca, und sein neuestes Werk war das Buch über Palma.

“Ich denke, dieses Buch ist etwas Besonderes, weil noch nie jemand ein illustriertes Buch mit Palma als Hauptfigur gemacht hat. Es zeigt Orte voller Kultur und mit erstaunlicher Architektur, die den meisten Menschen unbekannt sind. Zum Beispiel das Parlament oder der Consell de Mallorca, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt. Ich habe Palmas Viertel wie Sa Gerreria und versteckte Kneipen entdeckt”.

Der erste Bildband über Palma
Der erste Bildband über Palma

Für dieses Buch mit 320 Seiten und einem Format von 28×30 cm hat Loiperdinger eine Fuji Film XT2 Kamera mit kurzen Objektiven verwendet, die es ihm vor allem erlaubt haben, Bilder von großer Breite und Tiefe zu zeigen.

“Dieses Buch ist all jenen zu empfehlen, die Mallorca mit dem Balneario 6 und Sangria in Verbindung bringen, und es ist ein kleines Beispiel für das Privileg, in einer der besten Gegenden des Mittelmeers und der Welt zu leben”, schließt der Autor. 

Buchinformationen:

Bildband Palma - Stefan Loiperdinger
Bildband Palma – Stefan Loiperdinger
3-sprachig deutsch, spanisch, englisch
Hardcover mit aufwendiger Lacktechnik
320 Seiten, 28 x 30 cm
Erscheinungstermin 1. August 2021
Preis: 78.- €