Eine Polarfront könnte den ersten Schneefall nach Mallorca bringen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die meteorologische Instabilität, die uns auf Mallorca seit Tagen begleitet, hat nicht die Absicht, uns im Stich zu lassen. Nach Tagen starker Winde – wir sind immer noch in gelber Alarmstufe – erwartet die balearische Delegation der Agencia Estatal de Meteorología (Aemet) die Ankunft einer Polarfront auf Mallorca am Donnerstag (07.11.2019), die den ersten Schneefall dieses Herbstes bringen könnte.

Aemet prognostiziert die Ankunft dieser Front auf der Insel und wird starke Regenfälle mit Sturm und Hagel bringen.

Lesetipp:  Mallorca verkommt zur Müllhalde
Eine Polarfront könnte den ersten Schneefall nach Mallorca bringen
Eine Polarfront könnte den ersten Schneefall nach Mallorca bringen

Bereits am heutigen Mittwoch zeichnet sich ein leichter Temperaturrückgang ab, der am morgigen Donnerstag noch deutlicher ausfallen wird, wenn auch erwartet wird, dass der Wind weiterhin stark weht. Aus all diesen Gründen wurde angekündigt, dass es eine gelbe Warnung bei starken Regenfällen geben wird.

Aemet, bis zur Wetterentwicklung in den kommenden Stunden, schließt nicht aus, dass die an diesem Donnerstag erwartete intensive Störung die ersten Schneeflocken auf den höchsten Punkten Mallorcas bringt. Tatsächlich weist die Prognose für diesen Freitag bereits darauf hin, dass es auf 1.200 Metern Schnee geben könnte und am Samstag sinken könnte.