Einschränkungen bis April in der calle Cardenal Rossell aufgrund der Arbeiten von Emaya

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Renovierung des Trinkwassernetzes in Coll d’en Rabassa auf Mallorca, die von Emaya durchgeführt wird, erreicht an diesem Montag (15.03.2021) die calle Cardenal Rossell, wo der Verkehr bis zum 12. April geändert wird und auch die EMT-Linien 18, 27, 28 und 35 betroffen sind.

Mit diesen Arbeiten, die im vergangenen Juni begannen, erneuert Emaya das Trinkwassernetz im Coll d’en Rabassa. Ziel ist es, 2,5 km veraltete Asbestzementrohre durch neue Polyethylenrohre zu ersetzen, so die Stadtverwaltung von Palma in einer Erklärung.

Einschränkungen bis April in der calle Cardenal Rossell aufgrund der Arbeiten von Emaya
Einschränkungen bis April in der calle Cardenal Rossell aufgrund der Arbeiten von Emaya

Die Arbeiten umfassen eine Investition von 474.395 Euro und werden 9 Monate dauern.

Ab Montag gibt es neue Ampelregelung in der calle Cardenal Rossell, außerdem werden die EMT-Haltestellen 440 und 469 am Coll d’en Rabassa in der Calle Cardenal Rossell für drei Wochen gestrichen und zwei Ersatzhaltestellen auf der Straße nach Can Pastilla, 7 bzw. 10, ermöglicht, an denen die Linien 28 (Circular Son Llàtzer) und 35 (Aquàrium-plaza de la Reina) halten werden.