Elf Millionen Euro für den Tourismusförderungsplan der Balearen

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Ein Plan zur Reaktivierung des Tourismus wurde am Dienstag (04.05.2021) von der balearischen Regierung angekündigt. Mit einem Budget von elf Millionen Euro wird er sich auf Co-Marketing zur Tourismusförderung, Sponsoring bestimmter Veranstaltungen und die Stimulierung des Tourismus innerhalb der Balearen konzentrieren.

Bei der Vorstellung des Plans sagte Präsidentin Armengol, dass zwei Millionen Euro für eine der Werbekampagnen – die sich an die traditionellen Märkte, z.B. Großbritannien und Deutschland, richten – einen besonderen Schwerpunkt auf die Wunder jeder Insel und auf die gesundheitliche Sicherheit legen werden, die die Menschen zum Kommen ermutigen wird”.

AEinblendung
Websolutions

“Wir haben es geschafft, eine der Regionen mit der geringsten Sterblichkeit durch Covid zu sein. Es hat nie an einem Beatmungsgerät oder einem Bett für diejenigen gefehlt, die es gebraucht haben.” Die Präsidentin hob die “großartige Arbeit” des Gesundheitspersonals der Inseln bei der Bekämpfung der Pandemie hervor.

Es sei sehr wichtig, dass die Balearen eine gute Gesundheitssituation aufrechterhalten, fügte sie hinzu und verwies auf die geringe Inzidenz und die niedrige Belegung der Krankenhausbetten. Dies ermögliche eine Reaktivierung der Wirtschaft und eine Öffnung für den Tourismus unter “sicheren Bedingungen”. Eine der “großen Stärken” der Inseln sei “das ausgezeichnete Gesundheitssystem”.

Tourismusminister Iago Negueruela gab Details des Reaktivierungsplans bekannt. Fünf Millionen Euro werden in die gemeinsame Vermarktung mit Fluggesellschaften und Fährenbetreibern fließen. Demnach werden die drei Flughäfen auf den Balearen noch bis zum 15. November angeflogen. Ziel ist es, die Saison “so weit wie möglich” zu verlängern.

Zwei Millionen Euro sind für das Sponsoring von Aktivitäten und Veranstaltungen vorgesehen, die von der Pandemie besonders betroffen sind. Auf diese Weise, so der Minister, sollen “innovative” touristische Angebote gemacht werden, um die Natur, das Erbe und die Kultur der Inseln zu fördern.

Es soll zwei Millionen Euro für “touristische Gutscheine” für Bewohner der Balearen geben, um zwischen den Inseln zu reisen. Die Reisen werden für mindestens zwei Nächte sein. Die Gutscheine haben einen Wert von 100 Euro pro Person. Die Aktion läuft vom 15. Juni bis 30. Juni und später im Jahr vom 1. September bis 15. November.

Für das Jahr 2021 sind drei Werbekampagnen geplant – Tourismus zwischen den Inseln, ausländischer Tourismus und nationaler Tourismus. Die Website illesbalears.travel.es wird aktuelle Informationen über die Situation auf den Balearen und die geltenden Gesundheitsschutzmaßnahmen enthalten, denn “Sicherheit ist einer unserer wichtigsten Werte”.