EMAYA-Mitarbeiter ratifizieren die vorläufige Vereinbarung über die Jobbörse

Die Versammlung der Arbeiter des Bereichs der städtischen Qualität von EMAYA (Palma de Mallorca) genehmigte mit 80% der Stimmen die vorläufige Vereinbarung über die Jobbörse der städtischen Qualität, zu der der Gemeinsame Ausschuss für Vertragswesen am vergangenen 30. Oktober gekommen war.

Daher wurde die Vorvereinbarung genehmigt und ratifiziert, die zur Konsolidierung an die Geschäftsleitung der Gesellschaft übertragen wird.


Diese Vorvereinbarung für die Schaffung einer neuen Arbeitsmarktbörse für Spezialisten sieht vor, die Mitglieder der früheren Arbeitsmarktbörse und ihre späteren Erweiterungen in ihrer ursprünglichen Position und durch ihre strenge Ordnung zu erhalten.

Diese Vorvereinbarung bedeutet, dass die neue, für Bürger zugängliche Jobbörse zur aktuellen Börse hinzugefügt wird.

Diese Börsen bilden eine einzige Jobbörse mit einer Gültigkeit, die an den Tarifvertrag des Unternehmens des Urban Quality Area von EMAYA gebunden ist.