EMT startet eine Kampagne, um Park-and-Ride-Parkplätze in Palma bekannt zu machen

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Die EMT startet die Kampagne “Combina bé”, um den Zugang zum Stadtzentrum von Palma auf Mallorca durch die Nutzung von kostenlosen Park-and-Ride-Parkplätzen und EMT-Bussen zu fördern.

Der Stadtrat für Mobilität, Francesc Dalmau, und der Manager der EMT, Mateo Marcús, stellten an diesem Montag (14.06.2021) die Kampagne vor, die an den Bushaltestellen verschiedener strategischer Punkte der Stadt, in Bussen und sozialen Netzwerken präsent sein wird, um die kostenlosen Park-and-Ride-Parkplätze von Son Moix, Son Gibert, Son Sardina und Son Fuster sowie deren Verbindungen zum Zentrum mit dem EMT-Busnetz bekannt zu machen.

AEinblendung

Dalmau berichtete, dass dies die erste der Kampagnen ist, die die EMT in den kommenden Monaten starten wird, “um den Bürgern Alternativen zu bieten, um das Zentrum mit einem privaten Fahrzeug zu erreichen” und ist Teil des Plans ‘Palma camina’, der letzte Woche vorgestellt wurde.

Unter dem Slogan ‘Combina bé! Aparca bé i baixa el fum’ wird die Kampagne die freien Parkplätze bekannt machen, “die sich in der gesamten Randzone Palmas befinden und leicht erreichbar sind, wenn man aus den Gemeinden Calvià, Andratx, Valldemossa, Sóller oder Marratxí nach Palma kommt, um zu verhindern, dass diese Privatfahrzeuge das Stadtzentrum erreichen”, so der Stadtrat.

Das Netz der freien Parkplätze der Societat Municipal d’Aparcaments i Projectes (SMAP) besteht aus zwei Tiefgaragen mit ermäßigten Preisen in der Carrer Manacor und der Carrer Sa Riera und vier kostenlosen oberirdischen Parkplätzen, in Son Moix, Son Fuster, Son Gibert und Son Sardina.

Son Moix, erklärte Dalmau, hat 348 Plätze und die geschätzte Ankunftszeit zum Zentrum mit den Linien 6 und 8 und dem EMT beträgt zehn Minuten.

Der Parkplatz Son Sardina ist rund um die Uhr geöffnet und hat Anschluss an die Linie 12 der EMT, mit der man in zwanzig Minuten im Zentrum ist, in zehn Minuten, wenn man die Metro benutzt und in 24 Minuten mit dem Fahrrad.

Das Parkhaus Son Fuster verfügt über 900 Plätze, mit einer Verbindung zum Zentrum mit der Linie 10 der EMT (zehn Minuten), der Metro (sechs Minuten) oder mit dem Fahrrad (zwölf Minuten).

Schließlich bietet der Park-and-Ride-Parkplatz Son Gibert, der ebenfalls rund um die Uhr geöffnet ist, 124 Stellplätze und ist mit dem Fahrrad (dreizehn Minuten) oder den EMT-Linien 5, 227, 28 und 34 (zwanzig Minuten) mit dem Zentrum verbunden.