Eurowings verdoppelt Flugangebot an Ostern

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Die Lufthansa-Billigtochter Eurowings will an Ostern 45 Flugzeuge und damit mehr als doppelt so viele wie derzeit in Europa abheben lassen. „Das Sitzplatzangebot wird sich deutlich mehr als verdoppeln“, sagte Eurowings-Chef Jens Bischof am Mittwoch (10.03.2021).

Womöglich werde Osterurlaub auf Mallorca möglich, wenn wie weithin erwartet, die Baleareninseln wegen der gesunkenen Covid-Fallzahlen nicht länger als Risikogebiet vom Robert-Koch-Institut (RKI) eingestuft werden.

Lesetipp:  Fährschiffe gehen ans Stromnetz
Eurowings verdoppelt Flugangebot an Ostern

Ähnlich günstig sieht es auch für die Kanarischen Inseln La Palma und Lanzarote aus. Eurowings fliegt zudem von zwei britischen Flughäfen Urlauber nach Mallorca. Auch Griechenland ist im Programm, obwohl das Land zuletzt vom RKI wieder in die Risikokategorie hochgesetzt wurde. Die Buchungszahlen seien zuletzt schon kräftig gestiegen.