Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

El Hierro – Mord auf den Kanarischen Inseln

Do, 28.10.2021 | ab 21:35

Wer hat Gaspar ermordet? Diese Frage stellen sich Candela und Cruz am Tatort im Morgengrauen. Und haben die Mädchen wirklich nichts bemerkt? – Cruz hat da so ihre Zweifel. Lucía ist dringend tatverdächtig und muss in Untersuchungshaft. Zur selben Zeit macht sich Díaz Sorgen, Dácil könnte ausgeplaudert haben, dass er ihn in der Nacht gesehen hat. Die Ermittlungen ergeben, dass Gaspar tatsächlich mit Ventura, dem Auftragsmörder, in Kontakt stand. Und dann legt Lucías Bruder Alfredo vor Candela ein Geständnis ab: Er habe Gaspar umgebracht. Doch als er die Tat rekonstruieren soll, kann er die Richterin nicht wirklich überzeugen. Gaspar wurde mit einer Statuette erschlagen, die jedoch vom Tatort verschwunden ist. Am Ende wird sie von einem Mann ins Meer geworfen. Ist er der Mörder?

Wie und von wem wurde Gaspar ermordet? Diese Fragen stellen sich Candela und Cruz am Tatort im Morgengrauen. Und haben die Mädchen wirklich nichts bemerkt? – Cruz hat da so ihre Zweifel. Auch Lucía ist unter den Tatverdächtigen. Sie wird am Morgen in desolatem Zustand in ihrem Auto entdeckt – mit Blutflecken von Gaspar auf ihrem Oberteil. Deshalb muss sie in Untersuchungshaft. Zur selben Zeit macht sich Díaz Sorgen, Dácil könnte ausgeplaudert haben, das er ihn in der Nacht gesehen hat. Außerdem ergeben die Ermittlungen, dass Gaspar tatsächlich mit Ventura, dem Auftragsmörder, in Kontakt stand. Dann eine plötzliche Wendung: Alfredo gesteht, er habe Gaspar umgebracht. Sagt er das nur, um seine Schwester Lucía zu entlasten? Kann er die Tat vor Candela und Cruz glaubhaft rekonstruieren? Zwischenzeitlich sucht Fadi Díaz auf der Plantage auf, um ihm ein neues Angebot für das Grundstück zu unterbreiten. Wieder lehnt Díaz ab, woraufhin Fadi der Geduldsfaden reißt und er Díaz unverhohlen droht. Gaspar wurde mit einer Statuette erschlagen, die jedoch vom Tatort verschwunden ist. Am Ende wird sie von einem Mann ins Meer geworfen. Ist er der Mörder?

Schon die erste Staffel der Serie, die 2019 auf ARTE ausgestrahlt wurde, überzeugte Publikum und Presse nicht zuletzt durch ihre gewaltige Bildsprache und die sorgfältige Inszenierung der kleinen vulkanischen Insel El Hierro und ihrer Bewohner. Regisseur Jorge Coira ist über sein Heimatland Spanien hinaus bekannt für seine preisgekrönten Serien („Sé quién eres“, 2017; „Luci“, 2013-2014) und Spielfilme („18 comidas“, 2010; „Entre bateas“, 2002), die unter anderem vielfach mit dem Galizischen Filmpreis Mestre Mateo ausgezeichnet wurden.Synchronfassung, Produktion: Movistar+, ARTE F, Portocabo, Atlantique Productions, Hierro Serie A.I.E., Online verfügbar von 28/10 bis 27/11

Beitrag aktualisiert am 13.10.2021 | 07:28

Details

Datum:
Do, 28.10.2021
Zeit:
21:35
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

TV – ARTE