Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Maske nach Mallorca Das neue Urlaubsgefühl

Mi, 05.08.2020 | ab 13:25

Mallorca – jedes Jahr genießen hier Millionen Deutsche Urlauber Sonne, Strand und Meer. Doch dieses Jahr ist alles anders. Auf der sonst so vollen Insel – gähnende Leere.Die Corona-Epidemie hat Europa fest im Griff. Die Urlaubssaison 2020 ist auch für alle, die auf der Baleareninsel von Urlaubsgästen leben, eine Katastrophe. Die erfolgsverwöhnten Gastronomen an der Playa de Palma kämpfen ums Überleben.Statt Urlaubern flanieren auf der Promenade lediglich ein paar Tauben. Viele Wirte, Hotelbetreiber und Boutiquebesitzer stehen vor dem Aus.Ein gespenstiges Bild für Peter Wackel. Wohl kaum jemand kennt die Gegend um die sogenannte Schinkenstraße so gut wie er. Seit über 20 Jahren ist Wackel eine feste Größe im Partygeschäft. Alles war vorbereitet – das große Saison-Opening im legendären „Bierkönig“. Für viele Deutsche jedes Jahr ein fester Termin im Urlaubskalender. Doch dieses Jahr haben alle ihre Mallorca-Reise erst mal storniert. Auch in Peter Wackels Party-Reiseunternehmen hagelte es Absagen.Hoffnung macht Wackel und allen anderen aber, dass Spanien ab Juli Touristen wieder die Einreise erlaubt. Somit hoffen viele, die Verluste doch noch ein wenig aufzufangen. Die Hotelbesitzer müssen sich zwar an strenge Regeln halten, haben sich aber auf Sommerurlauber vorbereitet. Die Gäste müssen digital einchecken, auf den Zimmern liegen Hygiene-Sets mit Masken und Hydrogel bereit. Handtücher und Fernbedienung sind eingeschweißt. Im Speisesaal sind Trennwände aufgebaut oder die Tische auseinandergeschoben, und Essen gibt es à la carte statt am Büfett. Der Mindestabstand zwischen den Liegen am Pool beträgt zwei Meter. Trotz aller Einschränkungen hoffen die Hoteliers, den Gästen den Urlaub so angenehm wie möglich zu machen.Für andere war die Ruhe während des Corona-Lockdowns ein kleiner Segen. Sandy und ihre Kollegen vom Naturschutzverein „Amics de la terra“ kämpfen seit Jahren gegen den Massentourismus auf der Insel. Zum ersten Mal seit vielen Jahren sind die Strände jetzt nicht überfüllt und die Straßen der Hauptstadt Palma fast leer. „Kein Müll, keine leeren Glasflaschen, keine Scherben … So sollte es eigentlich immer aussehen hier“, sagt Sandy. Ähnlich wie auch in Venedig oder anderen Touristen-Hotspots bemerken Umweltschützer, wie mit den ausbleibenden Touristen die Natur sich Teile der Insel zurückholt. Doch auch sie wissen, Mallorca lebt vom Tourismus. Und der soll jetzt langsam wieder losgehen.Eine „ZDF.reportage“ über Hoffnung und Frust auf der Deutschen liebsten Ferieninsel.

Details

Datum:
Mi, 05.08.2020
Zeit:
13:25
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

TV – 3 SAT