Facebook will 10.000 Arbeitsplätze in Europa schaffen

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Facebook kündigte am Sonntag (17.10.2021) an, in den nächsten fünf Jahren 10.000 neue qualifizierte Arbeitsplätze in Europa zu schaffen, um das so genannte “Metaverse” zu gestalten, einen Raum, in dem sich Menschen im digitalen Universum begegnen können.

“Diese Investition ist ein Vertrauensbeweis in die Stärke der europäischen Tech-Industrie und das Potenzial der europäischen Tech-Talente”, erklärten Nick Clegg, Vizepräsident für globale Angelegenheiten bei Facebook, und Javier Olivan, Vizepräsident für Kernprodukte bei Facebook.

Lesetipp:  Schweizer buchen Balearen-Rückflug um
Facebook will 10.000 Arbeitsplätze in Europa schaffen

Obwohl in der Erklärung keine Länder genannt werden, berichtet das Fachmedium CNBC, dass das Unternehmen seine Suche nach Talenten auf Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, die Niederlande und Irland konzentrieren wird.

“Europa ist enorm wichtig für Facebook”, sagten Clegg und Olivan, die die Spitzenleistungen europäischer Unternehmen in Bereichen wie Biotechnologie und digitales Banking hervorhoben.

“In Spanien wird in Rekordhöhe in Start-ups investiert, die Lösungen für alle Bereiche anbieten, von der Lieferung von Einkäufen im Supermarkt bis zur Neuroelektronik, während Schweden auf dem besten Weg ist, bis 2023 die erste bargeldlose Gesellschaft zu werden”, fügten sie hinzu.

Im Juli kündigte Facebook-Gründer und -Geschäftsführer Mark Zuckerberg an, dass er ein Team zur Entwicklung des “Metaversums” bilden werde. Dieser Begriff beschreibt ein digitales Universum, in dem mehrere Personen in einer dreidimensionalen virtuellen Umgebung interagieren können.

Facebook hat eingeräumt, dass es einen solchen Raum nicht allein aufbauen kann, und hat eine Investition von 50 Millionen Dollar angekündigt, um mit anderen Unternehmen und Akademikern zusammenzuarbeiten und herauszufinden, wie ein solcher Raum “verantwortungsvoll” geschaffen werden kann.

“Kein einzelnes Unternehmen wird das Metaverse besitzen oder betreiben. Wie das Internet wird es sich vor allem durch seine Offenheit und Interoperabilität auszeichnen. Um sie zum Leben zu erwecken, ist die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Entwicklern, Urhebern und politischen Entscheidungsträgern erforderlich”, heißt es in der Mitteilung.

Das soziale Netzwerk schätzt, dass viele der Produkte, die das “Metaverse” ausmachen werden, erst in 10 bis 15 Jahren vollständig verfügbar sein werden, und benötigt dafür “hochspezialisierte Ingenieure”, die vor allem in Europa gesucht werden.

“Wir freuen uns darauf, mit den Regierungen in der gesamten Europäischen Union zusammenzuarbeiten, um die richtigen Menschen und Märkte zu finden, die dies im Rahmen einer bevorstehenden Einstellungsoffensive in der Region ermöglichen”, heißt es in der Erklärung.

Das Unternehmen sagte, es sei von den Vorteilen einer Investition in Europa angezogen, wie z. B. dem großen Verbrauchermarkt, den Universitäten und den hochqualifizierten Talenten, aber es müsse den digitalen Binnenmarkt vollenden, um diese Qualitäten zu unterstützen”, und der Stabilität der internationalen Datenströme” Vorrang einräumen.

Im August sagte Zuckerberg in einem Interview, dass er schon als Student darüber nachgedacht habe, ein immersives System zu schaffen, in dem die Menschen das Gefühl haben, zusammen zu sein, zu spielen und zu entdecken.

“Ich betrachte das Metaverse als die nächste Generation des Internets”, sagte Zuckerberg gegenüber CBS News.

Beitrag aktualisiert am 20.10.2021 | 16:30