Festnahme von 3 mutmasslichen Stranddieben

Die Polizei von Capdepera hat drei Männer festgenommen, denen vorgeworfen wird, für eine Welle von Diebstählen am Strand von Cala Agulla (Cala Ratjada – Gemeinde Capdepera) verantwortlich gewesen zu sein.

Zwischen dem 23. Juli und dem 4. August erhielt die Polizei zahlreiche Meldungen über Diebstähle, insbesondere im Bereich des für Sonnenliegen reservierten Strandes. Die Polizei nahm Aussagen von Opfern und Zeugen entgegen und führte Patrouillen mit uniformierten und Zivilbeamten durch.

— Anzeige / Werbung —

Die Informationen deuten auf eine Person marokkanischer Herkunft mit einem rasierten Kopf, aber einem markanten blonden „Zeichen“ hin. Arbeiter in der Gegend identifizierten den Einsatz eines Citroën Xsara durch die Diebe.

Am Samstag (04.08.2018) wurde eine Verkehrskontrolle an der Cala Agulla eingerichtet. Die Polizei erwartete, dass das Auto kommen würde. Das tat es und wurde gestoppt. Eine Durchsuchung des Fahrzeugs ergab Handys, Bargeld, Karten und Rucksäcke mit Frauenkleidung. Die drei Männer im Auto, alle Marokkaner, konnten nicht glaubhaft erklären, warum sie diese Gegenstände in ihrem Besitz hatten.

Die Polizei glaubt, dass die drei für Dutzende von Diebstählen verantwortlich sind.

Festnahme von 3 mutmasslichen Stranddieben
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.