Finc 3 eröffnet “Finca 3” auf Mallorca

Finc 3 eröffnet "Finca 3" auf Mallorca

Finc 3 eröffnet "Finca 3" auf Mallorca

Arbeiten von einer der beliebtesten Ferieninseln aus – das können die Mitarbeiter der Hamburger Agentur Finc 3 jetzt ausprobieren. Die Digitalagentur hat von Mai bis Mitte Juli eine Finca in Portocolom angemietet.

Arbeitsplatz, Swimmingpool und Wohnmöglichkeiten bietet Finc 3. Vor allem, weil die Arbeit heute anders bewertet und gestaltet wird als bisher. Mit dem Angebot will die Hamburger Agenturgruppe attraktiv und wettbewerbsfähig bleiben.


Jan Bechler, Gründer und Geschäftsführer: “Im Agenturgeschäft machen gute und sehr motivierte Menschen den Unterschied. Sie zu haben und zu halten ist ein echter Wettbewerbsvorteil.”

Somit sei die “Finca 3” eine Investition in den “längerfristigen Erfolg” der Agentur – und darüber hinaus “eine Employer-Branding- und Recruiting-Maßnahme”.

Gerade in einer Zeit, in der sich Arbeitnehmer, vor allem Kreative und Digitaler, mehr Freude bei der Arbeit, Wertschätzung und mehr Flexibilität wünschen, was Arbeitszeit und -ort betrifft, setzt Finc 3 so ein Zeichen: Es unterstreicht glaubhaft, dass hier die Haltung herrscht, dass gute Arbeit nicht an feste Büroanwesenheit im Hauptsitz Hamburg gebunden ist. “Auch von zu Hause oder eben von einer Balearen-Insel aus kann man erfolgreich arbeiten – wenn zuvor die Rahmenbedingungen geklärt sind, regelmäßige Meetings stattfinden und am Ende die Leistung stimmt”, teilt die Agentur mit.

Die Finca in Portocolom bieten ausreichend Platz für alle der rund 65 Digital-, E-Commerce- und Onlinemarketingexperten für je zwei Wochen. Es können als immer etwa 13 Mitarbeiter gleichzeitig von Mallorca aus tätig sein – bei kluger Planung.

Quelle / Foto: Finc3

Finc 3 eröffnet “Finca 3” auf Mallorca
9.9 (98.99%) | 991 Bewertung[en]
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.