Flüchtiger Fahrer, der in Manacor einen jungen Mann angefahren hat, ist gefasst

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Aufruf zur Zusammenarbeit war erfolgreich. Wenige Stunden, nachdem die Polizei von Manacor die Bürger um Hilfe gebeten hatte, den Fahrer eines Autos ausfindig zu machen, das am vergangenen Donnerstag (03.09.2020) einen jungen Mann in der Stadt angefahren hatte und flüchtete, wurde dieser von einem Agenten der örtlichen Polizei von Llubi identifiziert.

Der Agent hat seinen Kollegen Bericht erstattet, und es wird erwartet, dass diese dem Fahrer gegenüber eine Erklärung zu der Fahrerflucht abgeben, die damit endete, dass das Opfer ernsthaft in das Hospital Son Espases eingeliefert wurde.

AEinblendung

Der Vorfall ereignete sich gegen 21.45 Uhr desselben Tages, als der Verletzte nach Beendigung seines Arbeitstages über die Straße ging und von einem schwarzen Volkswagen Golf angefahren wurde. Das von der Via Palma kommende Fahrzeug wies einige markante Details auf, und weit davon entfernt, seiner Verpflichtung zum Anhalten und zur Hilfe für die betroffene Person nachzukommen, verließ es schnell die Unfallstelle und ließ den verletzten jungen Mann am Boden liegen.

Glücklicherweise war ein Zeuge in der Lage, den Ereignissen beizuwohnen und einige Informationen zu liefern, die ausschlaggebend waren, um ihn zu finden.