Fluggesellschaft Volotea verbindet Mallorca mit dem Festland

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Fluggesellschaft Volotea hat die Verbindung zwischen Salamanca und Palma auf Mallorca mit einer Frequenz von zwei Tagen pro Woche während der Sommersaison in ihr Netz aufgenommen. Diese neue Volotea-Verbindung von Castilla y León reiht sich ein in die von der Gesellschaft ebenfalls angekündigten Verbindungen von den Flughäfen Badajoz, Reus und San Sebastián, die ihre Passagiere ab Ende Juni zum ersten Mal mit den Balearen verbinden werden.

Air Nostrum wird in diesem Sommer Extremadura und Mallorca verbinden und hat bereits Tickets für diese Flüge, die donnerstags und samstags stattfinden, zum Verkauf angeboten. Diese Strecke, die das Unternehmen bereits in anderen Jahren bedient hat, wird in den mittleren Wochen des Sommers, vom 29. Juli bis 4. September, in Betrieb genommen.

AEinblendung
Websolutions

Darüber hinaus wird es eine “Verstärkung” der Präsenz der Fluggesellschaft in der Extremadura sein, wo sie im Rahmen der Obligación de Servicio Público (OSP) Verbindungen mit Barcelona und Madrid unterhält, sowie auf den Balearen.

So wird donnerstags ein Flugzeug um 16.00 Uhr von Badajoz nach Mallorca und um 13.50 Uhr von Mallorca nach Badajoz fliegen, während donnerstags ein Flugzeug um 13.15 Uhr von Badajoz und um 11.05 Uhr von Mallorca abfliegt, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung