Für Touristen auf Mallorca gelten die gleichen Regeln wie für Bewohner

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Der Minister für Tourismus und Sprecher der Regierung, Iago Negueruela, sagte am Montag (15.03.2021), dass Touristen die gleichen Einschränkungen einhalten müssen, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern, wie die Bewohner, hat aber nicht geklärt, wie die Einhaltung zu gewährleisten ist.

Um zu kontrollieren, dass nur Mitbewohner zusammen kommen, hat der Conseller an die soziale Verantwortung appelliert, die Regeln einzuhalten. “Wir befinden uns immer noch in einer Pandemie, und wir müssen besonders verantwortungsbewusst sein”, sagte er. “Wir werden die Menschen, die ankommen, über die rechtliche Situation auf unseren Inseln informieren”, sagte er. Er versicherte auch, dass sie mit den Hotelverbänden zusammenarbeiten werden.

Für Touristen auf Mallorca gelten die gleichen Regeln wie für Bewohner

Auf die Frage, wie sichergestellt werden kann, dass nur Lebensgefährten zusammenkommen, wies er darauf hin, dass in Häfen und Flughäfen eine solche Überwachung vorgenommen wird, die der externen Gesundheit entspricht. In Hotels appellierte er an die Verantwortung der Bürger. Er wollte nicht beantworten, ob ein Hotelier die Reservierung eines Zimmers an Nicht-Lebensgefährten verbieten muss; hat an die Verantwortung all derer appelliert, die eine Verantwortung haben, sich daran zu halten. “Die Tourismusbranche ist besonders besorgt, dass es im Sommer eine Saison geben könnte, und wir werden alle zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Regeln eingehalten werden”, argumentierte er.

Der Minister hat angegeben, dass sie die Informationskanäle nutzen werden, um die auf den Balearen geltenden Regeln zu erklären. “Die Regeln werden für alle gleich sein und es darf auf keinen Fall eine Diskriminierung geben und wir werden alle notwendigen Informationskampagnen durchführen. Es ist eine harte Entscheidung, wie auch ein Monat der langsamen Deeskalation, die zu Ostern Verschärft wird und für alle Menschen gelten wird.”

“Wir werden informieren, zusammenarbeiten und kontrollieren”, fasste er zusammen. Gefragt, ob es in Hotels, die den Vorgaben nicht entsprechen, es eine Geldstrafe wird, hat er an die Verantwortung appelliert – und wenn die Regeln nicht erfüllt werden, muss sanktioniert werden.

Die Hotels werden nach 17:00 Uhr für die Menschen, die sich in ihnen aufhalten, geöffnet sein, aber sie werden nicht nach draußen gehen können; dies war in all den Monaten der Einschränkungen in Kraft.

Negueruela hat betont, dass das maximale Interesse des Govern darin besteht, die Sommersaison zu verteidigen. “Das Wichtigste ist nicht Ostern, wir haben Schritte unternommen, um eine langsame Deeskalation zu erhalten”, sagte er. “Wir haben kein Interesse an einer Osterwoche auf den Inseln, die eine große Mobilität hat”, fügte er hinzu.

Für die Ankunft von Touristen aus dem Ausland, hat er betont, dass sie mit einem negativen PCR kommen müssen, wenn sie aus einem Bereich, der er kumulative Inzidenz von 150 überschreitet kommen.

Auf die Frage, ob dies eine gute oder schlechte Nachricht sei, antwortete er, dass die Forderungen der spanischen Regierung für diese Priorität aufrechterhalten werden.