Gastronomie auf Mallorca bittet die Innenräume in der Nacht zu öffnen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Vertreter des Gaststättengewerbes werden die Balearenregierung bitten, den Innenbereich nachts zu öffnen, sobald die Ausgangssperre aufgehoben ist. Die Exekutive hat für Dienstag (01.06.2021) eine Sitzung des Büros für sozialen Dialog einberufen, die über die Deeskalation in der Gastronomie entscheiden wird. Die Öffnung des Innenraums ist einer der Wünsche vieler Gastronomen, die keine Terrasse haben und deshalb um 18.00 Uhr schließen müssen.

Was selbstverständlich ist, ist, dass einige Beschränkungen reduziert werden, einschließlich der Anzahl der Gäste pro Tisch, die jetzt nur noch vier Personen beträgt. Diese Zahl steigt parallel zu der Zunahme, die für gesellschaftliche und familiäre Zusammenkünfte erlaubt ist.

Lesetipp:  AIDAperla: Am 30. Juni 2017 steigt die Taufe des Jahres in Palma de Mallorca
Gastronomie auf Mallorca bittet die Innenräume in der Nacht zu öffnen

Die dritte große Frage, die es zu klären gilt, ist, ob es mit der Aufhebung der Sperrstunde eine Verlängerung der Öffnungszeiten der Bars gibt. Die aktuelle Cut-Off-Zeit ist 23 Uhr. Es ist eine der Optionen, die von der Regierung analysiert werden, da im Fall von Palma die Terrassen im Zentrum um 23.00 Uhr entfernt werden müssen. Wenn nur Außenbedienung erlaubt ist, müssen die Bars im Zentrum zu dieser Zeit schließen.