Geänderte Verkehrsführung am Plaza del Mercat in Palma de Mallorca

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Ab heute (10.12.2019) tritt die Umwandlung des Marktplatzes in eine Fußgängerzone am Plaza del Mercat in Palma de Mallorca in Kraft. Aus diesem Grund hat der Bereich Movilidad Sostenible einige Veränderungen signalisiert und der Verkehr im Zentrum wurde wie folgt neu geordnet:

– Es beschränkt die Durchfahrt in der calle Unió in Richtung Rambla mit Fahrzeugen im Allgemeinen und erlaubt nur die Durchfahrt von öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrzeugen mit ACIRE Sant Jaume, Mercat i Missió. Die Busspur ACIRE ist auf der Fahrspur des Abschnitts Jaume III zwischen Carrer Bonaire und Plaça Joan Carlos I. ausgeschildert.


– Die Fußgängerzonen der calle Unió werden verbessert und der Umfang des Marktplatzes wird durch Fußgängerzonen begrenzt, wodurch die vorhandenen Parkraumreserven beseitigt werden.

– Der Zugang zum Parkplatz Plaza Mayor ist so getrennt, dass der Zugang durch die Plaza de en Coll nur für Anwohner und Abonnenten ist, der Zugang durch die La Rambla ist für den allgemeinen Zugang (rotierende Fahrzeuge, Anwohner und Abonnenten). Nicht ansässige Parkplatzkunden, die dem ACIRE des Missió, Santiago oder Plaza Mayor unterstellt sind, sind nicht berechtigt, die Calle Unió entlang zu fahren und müssen den Parkplatz von der Rambla aus betreten.

Um den Hauptzugang zum Parkplatz Plaza Mayor über die Rambla so weit wie möglich zu erleichtern und den öffentlichen Verkehr im Zentrum zu verbessern, wird die bestehende ACIRE-Busspur zwischen der Rambla und der Costa de la Sangre ausgebaut. Der Tagesparkplan entfällt in diesem Bereich.

Es sei daran erinnert, dass die Sociedad Municipal de Aparcamientos y Proyectos, die den Parkplatz Plaza Mayor verwaltet, 30 Abonnements auf dem Parkplatz Plaza Mayor zu einem Preis von 65 Euro pro Monat für diejenigen ermöglicht hat, die den ACIRE Plaza del Mercado oder ACIRE Santiago in den folgenden Straßen registriert haben: Unión, Sastre Roig, Can Jaquatot, Can Pueyo, Huerta del Sol, Can Campaner, Rosa, Can Serinyà, Capuchinas, Palma, Can Armengol, Sacristía de Santiago, Plaza Weyler und Calle Riera.