Gebiete von Palma nach Rohrbruch überflutet

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Sa Feixina, Santa Catalina und Passeig Mallorca wurden am Samstagmorgen (01.08.2020) überschwemmt, nachdem mehrere Rohre gebrochen waren und literweise Wasser in Kaskaden über den ganzen Ort floss.

Polizeibeamte von Palma und Mitarbeiter von Emaya eilten zum Tatort, um die Quelle des Wasserausbruchs zu suchen, und stellten schließlich fest, dass auf dem Spielplatz neben dem Eingang zum städtischen Parkplatz einige Rohre gebrochen waren.


Literweise floss das Wasser den Abhang von Sa Feixina hinunter, sättigten alles in ihrem Kielwasser und überfluteten den Park und die umliegenden Gebiete.