Gesetzgebungsinitiative des Volkes “Stop 5G Balearen”

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Präsidium des Parlaments wird sich heute (20.05.2020) mit der Zulassung oder Nichtzulassung der ‘Gesetzgebungsinitiative des Volkes’ befassen, die die Plattform ‘Stop 5G Balearen’ vorgestellt hat. Sein Ziel: dass die Regierung gegen die Einführung der 5G-Technologie auf den Balearen ist.

Sobald die 7.500 relevanten Unterschriften gesammelt sind, soll der Vorschlag dieser Initiative mit allen Fraktionen diskutiert und erörtert werden.

Gesetzgebungsinitiative des Volkes "Stop 5G Balearen"

“Der Einsatz von 5G bedeutet zweifellos eine super fortschrittliche Technologie, und das wird revolutionär sein. So sehr, dass es auch wegen seiner elektromagnetischen Strahlung schädlich sein wird, die für Menschen, Tiere und Pflanzen sehr schädlich ist”, sagen die Initiatoren.

Sie erklären: “Im Prinzip sehen wir keinen Grund, warum dieser Vorschlag, der von den Plattformen von Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera unterstützt wird, die in ‘Stop 5G Balearic’ vereint sind, nicht die erste Etappe durchlaufen sollte”.

“Das Volk ergreift das Wort und bringt die Debatte mit allen Fraktionen des Parlaments über dieses soziale Anliegen ins Zentrum des Parlaments”. Eine Initiative, die, wie sie sagen, in den letzten Monaten “in Spanien und auch in vielen Ländern Europas an Stärke gewinnt.