Gómez erwägt, die Kapazität von Bars und Restaurants zu erhöhen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Gesundheitsministerin Patricia Gómez erwägt, die Kapazität der Bars, Restaurants und Cafeterien auf den Balearen – und somit auch auf Mallorca – zu erhöhen. Das hat sie angedeutet, als sie nach dem Register der Kunden gefragt wurde, die in diesen Einrichtungen konsumieren. Derzeit beträgt die Kapazität innerhalb dieser Einrichtungen 75%, wenn es weniger als 50 Plätze gibt, und 50%, wenn es mehr als 50 Plätze gibt.

“Unternehmen ergreifen viele Maßnahmen, um Sicherheit und Abstand zu gewährleisten, aber zur Mittagszeit ist man ohne Maske, und nicht immer können zwei Meter Abstand zwischen den Gästen gewährleistet werden und die Menschen leichter infiziert werden.

AEinblendung

Mit den derzeitigen Maßen der Kapazität ist diese Massnahme nicht unbedingt notwendig, aber wenn man die Kapazität erhöht und die Leute näher zusammenrücken, ist es wahrscheinlich ja notwendig”, sagte Gomez.

Beitrag aktualisiert am 21.11.2020 | 11:03