Guardia Civil verstärkt Kontrollen während der Karwoche

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Guardia Civil führt während dieser Ostertage auf den gesamten Balearen eine spezielle Kontrolle durch, um die Einhaltung des COVID-19 zu überwachen und die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wie vom “Instituto Armado” am Donnerstag (01.04.2021) in einer Pressemitteilung berichtet, erhöht man die Seguridad Ciudadana, die in Abstimmung mit der örtlichen Polizei und Inspektoren der Regierung durchgeführt werden, in allen Gemeinden durch die Guardia Civil.

Lesetipp:  Einzigartiges, historisches Finca Anwesen in spektakulärer Aussichtslage
Guardia Civil verstärkt Kontrollen während der Karwoche

Besonders verstärkte Überwachung in Bereichen, in denen mit einer größeren Personenkonzentration zu rechnen ist, wie z.B. in Touristengebieten. Dabei arbeitet die Guardia Civil mit der Föderation der Gemeinden der Balearen (Felib) zusammen, die den Einsatz mit den Gemeinden und der örtlichen Polizei koordiniert.

Die Guardia Civil hat daran erinnert, dass als private Räume Häuser gelten, die als touristische Aufenthalte vermarktet werden, die Zimmer von Hotels, touristische Wohnungen, ländlicher Tourismus, usw., “so dass sie nur Menschen des gleichen Kerns der Koexistenz und die Einhaltung der Anzahl der Menschen erlaubt beherbergen können”. Die Benemérita hat die Bürger um Zusammenarbeit gebeten, wenn sie auf eine Kontrolle stoßen.