H10 kauft Hotel auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Die aus Barcelona stammende Kette H10 hat ein ehemals von Hesperia geführtes Hotel auf Mallorca gekauft. H10 will das Hotel in Santa Ponsa renovieren, um einen Stern aufwerten und dann als H10 Playas de Mallorca mit vier Sternen wiedereröffnen. Die Anlage hat 212 Zimmer, die mindestens 23 Quadartmeter groß sind. Zum Hotel gehören außerdem ein Restaurant, zwei Bars und ein Kinderspielplatz. H10 managt auf Mallorca außerdem das H10 Punta Negra und das H10 Blue Mar.

Das neue Hotel auf Mallorca ist bereits das vierte Haus, das H10 in diesem Jahr in Spanien gekauft hat. Die anderen Hotels befinden sich in Sevilla, bei Barcelona und auf Fuerteventura. Darüber hinaus hat H10 ein Stadthotel in Lissabon eröffnet, im vierten Quartal folgen noch zwei weitere Resorts auf Kuba. Weitere Informationen im Web unter www.h10.es.

Quelle: Pressemitteilun
Foto: Das H10 Playas de Mallorca ist das dritte H10-Hotel auf Mallorca. Foto: H10