“Heute ist ein Tag der Emotionen und Zuversicht”

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Um neun Uhr an diesem Sonntagmorgen (27.12.2020) begann im Altenheim Los Olmos in Guadalajara die Impfung gegen das Coronavirus in Spanien. Der Präsident der Regierung, Pedro Sanchez, teilte die Bilder der ersten Punktion des Impfstoffs von Pfizer im Land auf Twitter mit einer Nachricht, die versicherte, dass dieser Moment “eine neue hoffnungsvolle Etappe” markiert.

AEinblendung
Websolutions

Sanchez fand auch Worte des Dankes für das Gesundheitspersonal, das den Impfstoff in den kommenden Monaten im Land zur Verfügung stellen wird, so dass noch vor dem Sommer mehr als zwei Millionen Menschen geimpft werden können. “Spanien startet die Impfung gegen #COVID19 dank der Stärke seines NHS und tausender Fachleute, die einen schnellen, solventen und gerechten Prozess garantieren werden”.