Hunderte von Menschen wollen La Palma verlassen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Hunderte von Menschen drängen sich am Kai von Santa Cruz de La Palma und versuchen, die Insel zu verlassen. Die Schließung des Flughafens von La Palma am gestrigen Freitag (24.09.2021) aufgrund der Aschewolke, die der Vulkan in der Gemeinde El Paso weiterhin ausstößt, hat dazu geführt, dass die einzige Möglichkeit für alle, deren Flüge gestrichen wurden, darin besteht, eines der Boote zu besteigen, die den Hafen der Hauptstadt von La Palma verlassen.

Lesetipp:  Trumps Ex-Frau gründet einen von Mallorca inspirierten spirituellen Reise-Service
Hunderte von Menschen wollen La Palma verlassen

Die große Nachfrage nach Passagieren hat die beiden Reedereien, die mit La Palma verkehren, dazu veranlasst, die Anzahl der Schiffe zu erhöhen, die die Strecke zwischen Santa Cruz de La Palma und dem Hafen von Los Cristianos im Süden Teneriffas bedienen.

Aber nicht nur an der Anlegestelle auf La Palma, sondern auch an den Telefonleitungen, die für den Kauf von Fahrkarten eingerichtet wurden, kommt es zu Zusammenbrüchen.

Beitrag aktualisiert am 25.09.2021 | 15:03