Immer wieder mittwochs – Korkenzieher Museum Mallorca

Lesedauer des Artikels: 4 Minuten -

Wo, wenn nicht im Herzen der Insel Mallorca, genauer gesagt in Vilafranca de Bonany, sollte ein solches Museum sein? Oder sollte man eher sagen: eine “Private Sammlung historischer Korkenzieher”? Jeden Mittwoch laden die beiden Initiatoren, Hanne Holze und Friedrich A. Panizza in das “Korkenzieher Museum Mallorca – Museo Sacacorchos”.

Eine gute Gelegenheit um sich anschliessend an den ebenfalls jeden Mittwoch stattfindenden und sehr beliebten Wochenmarkt, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der C/. Bonany, 7 in Vilafranca de Bonany mit der Geschichte des Korkenziehers vertraut zu machen.

AEinblendung
Museo Sacacorchos - Erstes Korkenzieher Museum Mallorca
Museo Sacacorchos – Erstes Korkenzieher Museum Mallorca

Liebevoll und auf Details achtend haben die beiden in dem typisch mallorquinischen Haus die Exponate des einzigen, privaten Korkenzieher Museum der Insel eingerichtet. Ganz nebenbei kann man aber auch weitere Kunstobjekte, nämlich die Gemälde der Künstlerin Hanne Holze bestaunen. Thematisch ergänzend dekoriert ihre “Modern Nativ Art” die Wände und bieten einen zusätzlichen Blickfang.

Aber das Museum ist weitaus mehr als nur eine Sammlung von historischer Korkenzieher. Bei einer Führung wissen Hanne Holze und Friedrich A. Panizza so einiges zu erzählen – zu den Ausstellungsstücken, der Historie, wie man an das Exponat gekommen ist, gespickt mit kleinen Geschichten und Anekdoten, eine wahrlich interessante und kurzweilige Zeitreise.

“Wenn du zum Wein gehst, vergiss den Korkenzieher nicht”, so sagt Panizza in Anlehnung an das Zitat aus Friedrich Nietzsches Zarathustra, und lädt zum Abschluss der Führung natürlich zu einem (oder auch zwei) Gläschen Wein und leckeren Snacks ein, selbstverständlich auch lokale Produkte, typisch mallorquin halt – alles im Eintrittspreis von 20.- Euro pro Person inbegriffen.

“Wir möchten mehr als eine Sammlung von Korkenziehern bieten – Kunst, Kultur und Kulinarik – eben das andere Mallorca”, so beschreibt Hanne Holze abschliessend das bislang einmalige Angebot.

Mallorca und Wein gehören untrennbar zusammen

Einst das Weinbaugebiet im westlichen Mittelmeer verlor Mallorca durch die Reblaus große Flächen an den Schädling. Seit 1990 begannen plötzlich junge Winzer den Weinanbau auf der Insel wieder zu entdecken. Heute sind mehr als 100 Bodegas auf der Insel die sich diesem göttlichen Getränk widmen.

Museo Sacacorchos - Erstes Korkenzieher Museum Mallorca
Museo Sacacorchos – Erstes Korkenzieher Museum Mallorca

Jeder kennt den Korken in der Flasche doch wie wird sie wieder entkorkt?

Die Geschichte des Korkenziehers ist so alt wie es Wein in Flaschen gibt! Rund 350 Jahre ist es her dass die Engländer den Wein in Glasflaschen füllten und verkorkten. Das Problem des eleganten Wiederöffnens der Flasche löste ein Engländer! Das erste Korkenzieher-Patent wurde im Jahre 1795 von Pfarrer Samuel Henshall aus Oxford eingereicht. Der Deutsche Karl Wienke erfand das bis heute in der Gastronomie gebräuchliche „Kellnermesser“.

Museo Sacacorchos
Korkenzieher Museum Mallorca
Private Sammlung Hanne Holze

C/. Bonany 7
07250 Vilafranca de Bonany
Web: www.museo-sacacorchos.com
Tel +34 601 980012