Infektionen von Angehörigen der Gesundheitsberufe steigen auf 5.400 Fälle

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Die Infektionsfälle in diesem Berufssektor, der an vorderster Front im Kampf gegen die Epidemie steht, sind von 3.910 auf 5.400 an einem einzigen Tag gestiegen, was einem Anstieg von 38% entspricht.

Fernando Simón hat zugegeben, dass der Mangel an persönlicher Schutzausrüstung eine der Ursachen sein könnte, und hat erklärt, dass dies “ein Problem des Marktzugangs” sei, da “es keine einfache globale Verfügbarkeit dieser Ausrüstung gibt”.

AEinblendung
Websolutions

Der Gesundheitsminister Salvador Illa sagte nach dem Ministerrat am Dienstag (24.03.2020), man habe begonnen, Spannungen im Gesundheitssystem der Gemeinde Madrid zu erkennen. Er rief daher zur Solidarität mit der Autonomen Gemeinschaft auf, die am stärksten vom Vordringen der Coronavirus-Epidemie betroffen sei.