ITV vergibt bereits Termine für alle Verfahren

Das ITV de Mallorca gibt bereits vorher einen Termin für alle Verfahren, nach den Zwischenfällen, die sich in den ersten Januartagen ereignet haben. Insbesondere war es nicht möglich, die Registrierungs-, Fahrzeugaufbereitungs- und Landwirtschaftsakten sowie die Übergabe der Fahrzeuge an den öffentlichen Dienst zu bearbeiten. Auch Fahrzeuge mit einer Anhängevorrichtung konnten nicht zum ITV gebracht werden.

Vom Consell de Mallorca haben sie erklärt, dass sie bereits an diesem Montag (13.01.2020) damit begonnen haben, die Personen anzurufen, die anhängig waren, um diese Verfahren durchzuführen.


Jetzt Neu! Alle News direkt per TELEGRAM auf Ihr Smartphone

Obwohl die genannten Quellen nicht angeben konnten, wie lange diese Termine dauern, haben sie darauf hingewiesen, dass es keine große Verzögerung gibt, da es sich um reine Formalitäten handelt, bei denen das Fahrzeug nicht der technischen Inspektion unterzogen werden muss.

Es sei daran erinnert, dass die ITV-Stationen bisher keine Termine für die Durchführung der genannten Verfahren vereinbart haben, weil die technischen Betreiber der Konzessionsgesellschaft auf der Halbinsel die erforderliche Ausbildung erhalten.

Auf der anderen Seite hatten einige Leute Probleme, sowohl im Internet als auch telefonisch Termine für die ITV-Prüfung zu vereinbaren. Vom Consell de Mallorca haben sie es jedoch nach Durchführung der entsprechenden Kontrollen bestritten.

Die Schwierigkeiten, den ITV auf Mallorca zu bestehen, dauern jedoch an, da an diesem Montag drei Monate vorher Termine anstehen. Konkret ist der erste Termin in Son Castelló für den 20. April, in Son Oms (Can Pastilla) für den 15. April, in Inca für den 14. April und in Manacor für den 8. April verfügbar.

Der Consell de Mallorca versicherte jedoch am vergangenen Freitag, dass die Warteliste von vier Monaten auf anderthalb oder zwei in nur zehn Tagen reduziert wurde; sie erwarten, dass sie bis zu den vorgesehenen 13 Tagen weitergeführt wird.

ITV vergibt bereits Termine für alle Verfahren

ITV auf Mallorca

Das ITV de Mallorca gibt bereits vorher einen Termin für alle Verfahren, nach den Zwischenfällen, die sich in den ersten Januartagen ereignet haben. Insbesondere war es nicht möglich, die Registrierungs-, Fahrzeugaufbereitungs- und Landwirtschaftsakten sowie die Übergabe der Fahrzeuge an den öffentlichen Dienst zu bearbeiten. Auch Fahrzeuge mit einer Anhängevorrichtung konnten nicht zum ITV gebracht werden.

Vom Consell de Mallorca haben sie erklärt, dass sie bereits an diesem Montag (13.01.2020) damit begonnen haben, die Personen anzurufen, die anhängig waren, um diese Verfahren durchzuführen.


Jetzt Neu! Alle News direkt per TELEGRAM auf Ihr Smartphone

Obwohl die genannten Quellen nicht angeben konnten, wie lange diese Termine dauern, haben sie darauf hingewiesen, dass es keine große Verzögerung gibt, da es sich um reine Formalitäten handelt, bei denen das Fahrzeug nicht der technischen Inspektion unterzogen werden muss.

Es sei daran erinnert, dass die ITV-Stationen bisher keine Termine für die Durchführung der genannten Verfahren vereinbart haben, weil die technischen Betreiber der Konzessionsgesellschaft auf der Halbinsel die erforderliche Ausbildung erhalten.

Auf der anderen Seite hatten einige Leute Probleme, sowohl im Internet als auch telefonisch Termine für die ITV-Prüfung zu vereinbaren. Vom Consell de Mallorca haben sie es jedoch nach Durchführung der entsprechenden Kontrollen bestritten.

Die Schwierigkeiten, den ITV auf Mallorca zu bestehen, dauern jedoch an, da an diesem Montag drei Monate vorher Termine anstehen. Konkret ist der erste Termin in Son Castelló für den 20. April, in Son Oms (Can Pastilla) für den 15. April, in Inca für den 14. April und in Manacor für den 8. April verfügbar.

Der Consell de Mallorca versicherte jedoch am vergangenen Freitag, dass die Warteliste von vier Monaten auf anderthalb oder zwei in nur zehn Tagen reduziert wurde; sie erwarten, dass sie bis zu den vorgesehenen 13 Tagen weitergeführt wird.