Juan Carlos I beantragte die Aufhebung seiner verfassungsmäßigen Immunität

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Die Abreise des emeritierten Königs aus Spanien, die diesen Montag (03.08.2020) vom Königshaus angekündigt wurde, ist das Ergebnis von tagelangen “Verhandlungen” zwischen dem Königshaus, Juan Carlos I. und dem Regierungspräsidium, bei denen darüber debattiert wurde, wann und wohin er das Land verlassen würde; wann war der beste Zeitpunkt für die Ankündigung, und sogar der emeritierte König kam, um die Aufhebung seiner verfassungsmäßigen Immunität vorzuschlagen, die laut der Zeitung El País an diesem Mittwoch (05.08.2020) als rechtlich nicht durchführbar ausgeschlossen wurde.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Der Regierungspräsident Pedro Sánchez gab bei seinem öffentlichen Auftritt am Dienstag nach dem Ministerrat nicht viele Informationen zu dieser Angelegenheit preis und beschränkte sich darauf zu versichern, dass er keine Kenntnis über den Verbleib von Juan Carlos I. habe. Sánchez war ziemlich hermetisch, was die Gespräche betrifft, die dazu geführt haben, dass der Vater des Königs Spanien verlassen hat. Er schloss die Reihen um die Monarchie und versicherte, er sei überzeugt, dass König Juan Carlos I. “wie jeder Spanier” der Gerechtigkeit zur Verfügung stehen werde.

Der Regierungspräsident beanspruchte die Rolle der Monarchie und erklärte, dass “hier die Menschen beurteilt werden, nicht die Institutionen”.

Das Ausscheiden des emeritierten Königs öffnet einen weiteren Riss in der Koalitionsregierung, da Unidas Podemos versicherte, dass sie von dieser Ankündigung nichts wussten, sie wurden nicht informiert.

Pedro Sanchez nutzte seine Pressekonferenz, um zu versuchen, die Wogen zu glätten, den Meinungsverschiedenheiten mit seinen Regierungspartnern Bedeutung beizumessen und klarzustellen, dass die Treffen zwischen dem König und der Präsidentschaft “vertraulich” seien.

Dieselben Medien versichern, dass die endgültige Entscheidung über das Schicksal des emeritierten Königs von Felipe VI. nach einem Treffen mit seinem Vater getroffen wurde.