Kapazitäten bei Sportveranstaltungen sollen trotz Zunahme der Ansteckungen gleich bleiben

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Gesundheitsministerium und die Autonomen Gemeinschaften haben sich im Interterritorialen Rat des Nationalen Gesundheitssystems darauf geeinigt, trotz des Anstiegs der Inzidenz in den letzten Wochen eine hundertprozentige Auslastung bei Sportveranstaltungen im Freien und eine achtzigprozentige Auslastung bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen beizubehalten.

Dies gab die Gesundheitsministerin Carolina Darias auf der Pressekonferenz im Anschluss an den Interterritorialen Rat bekannt, auf der sie erläuterte, dass die Vereinbarung über das Verbot des Rauchens, Trinkens und Essens in diesen Sportstätten ebenfalls verlängert worden sei.

Lesetipp:  Audiencia Nacional erklärt die ERE von Ryanair auf den Kanarischen Inseln für nichtig
Kapazitäten bei Sportveranstaltungen sollen trotz Zunahme der Ansteckungen gleich bleiben

Darias forderte jedoch, dass die Maskenpflicht in Fußball- und Basketballstadien eingehalten wird. “Das ist obligatorisch”, sagte sie.

Die Gesundheitsministerin Carolina Darias erklärte am Mittwoch (24.11.2021), die Regierung konzentriere sich darauf, “zu impfen, zu impfen, zu impfen und zu impfen”, während mehrere autonome Gemeinschaften und einige Fraktionen Druck auf die Zentralregierung ausübten, sich auf eine staatliche Strategie zu einigen, die den Regionalregierungen Rechtssicherheit bei der Umsetzung des COVID-Zertifikats gibt.

Dies sagte der Gesundheitsminister auf der Pressekonferenz im Anschluss an den Interterritorialen Rat des Nationalen Gesundheitssystems, als sie dazu befragt wurde, und behauptete, dass das Management der Impfstrategie: “Wir sind ein Land, in dem die WHO uns nach guten Praktiken fragt”.

Auf jeden Fall vermied sie es, das COVID-Zertifikat zu erwähnen, und versicherte, dass der Fahrplan der Regierung auf Impfung und Prävention als “beste Verbündete” zur Eindämmung des Coronavirus ausgerichtet ist. Sie wies auch darauf hin, dass sich die derzeitige Situation in Spanien von früheren Situationen und von der anderer Länder unterscheidet. Sie räumte jedoch ein, dass es autonome Gemeinschaften gibt, die Darias im Interterritorialen Rat ihre Absicht mitgeteilt haben, das COVID-Zertifikat zu beantragen, und dass mehrere von ihnen die Entscheidung der Gerichte in dieser Angelegenheit abwarten.