Katalonien erwägt, seine Bars und Restaurants für 15 Tage zu schließen

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Govern de la Generalitat de Cataluña erwägt, die Bars und Restaurants wegen des raschen Voranschreitens der Covid-19-Infektionen in der Gemeinde bis Ende des Monats zu schließen.

Der Generalsekretär des Gesundheitsministeriums, Marc Ramentol, hatte am Dienstagmorgen (13.10.2020) verlauten lassen, dass es ab nächsten Freitag (16.10.2020) in ganz Katalonien Einschränkungen der Kapazität, Vorsichtsmaßnahmen und Zeitpläne von Bars und Restaurants geben werde, um zu versuchen, das Vordringen der Epidemie einzudämmen.

AEinblendung

Regierungsquellen, die von Efe konsultiert wurden, wollten die Schließung der Hotels nicht bestätigen, obwohl sie diese Möglichkeit nicht verneint haben, bis zur Pressekonferenz, die am kommenden Mittwoch unter der Leitung des Regierungsvizepräsidenten und amtierenden Präsidenten Pere Aragonés, des Stadtrats und Regierungssprechers Meritxell Budó, des Innenministers Miquel Samper und der Gesundheitsrätin Alba Vergés stattfinden wird.

Die katalanische Regierung wird bei einer Pressekonferenz anwesend sein, von der erwartet wird, dass strenge Maßnahmen ergriffen werden, um das Fortschreiten der Pandemie in Katalonien zu stoppen.

Die Epidemie schreitet in Katalonien weiterhin ungebremst voran. In den letzten 24 Stunden kamen 1.280 Neuinfektionen und 111 neue Krankenhausaufenthalte hinzu, so dass sich die Gesamtzahl der ins Krankenhaus eingewiesenen COVID-Patienten auf 984 erhöht hat, davon 172 auf der Intensivstation, die gleiche Zahl wie am 29. Mai und 21 mehr als gestern, zusätzlich zu 14 weiteren Todesfällen.

Auch wenn die restriktiven Maßnahmen zunächst für einen Zeitraum von 15 Tagen gelten, werden sie verlängert, wenn sich die Epidemieindikatoren nicht verbessern, die bereits im Steigen begriffen sind und in dieser zweiten Welle und seit dem Ende des Alarmzustands die schlimmsten sind.

Nach den am Dienstag vom Gesundheitsministerium vorgelegten Daten steigt die Rate des potenziellen Wachstums oder des Risikos eines Wiederauflebens (EPG) in Katalonien weiter an und hat 338,4 erreicht, siebenundzwanzig Punkte mehr als gestern, mit einer Reproduktionsgeschwindigkeit der Krankheit von 1,33, d.h. dass jede infizierte Person im Durchschnitt mehr als eine Person infiziert.